Schließen
> VERSICHERUNGSLEXIKON

George Unsinn-Bender
Kleines Versicherungslexikon von A bis Z

Kleines Versicherungslexikon von A bis Z

Liebe Kunden,
liebe Besucher unserer Homepage,



manchmal sind Versicherungsbegrifflichkeiten wie ein Buch mit sieben Siegeln – das wollen wir ändern.
Wir werden hier nach und nach Begrifflichkeiten aus dem Bereich Versicherung und Finanzen – allgemeinverständlich erläutern und ein Lexikon aufbauen.
Da wir wirklich für Endverbraucher verständliche Formulierungen verwenden wollen, wird sich unser Lexikon ständig erweitern und aufbauen.
Sie finden keine passende Antwort, weder hier noch auf den weiteren Seiten unseres Internetauftrittes? Das können wir gerne ändern, kein Problem - Senden Sie uns eine Nachricht per
E-Mail.

Wir freuen uns sehr über Ihren persönlichen Besuch in unserer Agentur: AXA Center – George Unsinn-Bender in Schlüchtern.

A / B / C / D / E / F / G / H / I / J / K / L / M / N / O / P / Q / R / S / T / U / V / W / X / Y / Z

---- A ----

Ablauf / Vertragsablauf

---- B ----

Beitragszahler / Abk: BZ

Berufsunfähigkeit

Bezugsberechtigter

---- C ----

---- D ----

---- E ----

Elementarschäden

evB Nummer:

---- F ----

---- G ----

Grüne Versicherungskarte:
(auch Internationale Versicherungskarte IVK genannt)


Die sollte jeder bei der Fahrt ins Ausland – also außerhalb Deutschlands – mitführen. Sie ist der Nachweis für eine Kraftfahrthaftpflichtversicherung und dient bei Unfällen oder Kontrollen als Nachweis. Egal ob PKW, Motorrad, Lieferwagen oder Wohnmobil etc.


Beispiel: Sie fahren von Schlüchtern nach Wien und dort passiert es, ein Auffahrunfall. Die österreichische Polizei möchte von Ihnen den Nachweis einer Kraftfahrthaftpflichtversicherung in Ihrem Heimatland haben – dazu dient die Grüne Karte.


HINWEIS: Sollte es bei einem Unfall Probleme mit den Behörden oder dem Unfallgegner geben, ist auf der Grünen Karte auch ein – für jedes Gültigkeitsland - landesansässiges, zuständiges Büro mit Telefonnummer genannt – das sogenannte „Grüne Karte Büro“ -, das Sie bei gerade solchen Vorgängen unterstützt.


Grüne Karte vergessen oder abgelaufen? Kein Problem!
Für unsere Kunden stellen wir im
AXA Center - Unsinn-Bender, Krämerstraße 45, 36381 Schlüchtern
noch Ihre Grüne Karte aus.
Damit Ihr Urlaub problemlos beginnen kann.


---- H ----

Hauptfälligkeit

---- I ----

Invalidität

---- J ----

---- K ----

Kasko

Teilkasko

Vollkasko

Krankenhaustagegeld

Krankengeld:


Wann hat man Anspruch auf Krankengeld?
Wer als Arbeitnehmer krank wird, erhält vom Arbeitgeber bis zu sechs Wochen weiter sein volles Gehalt. Danach hat der Erkrankte Anspruch auf Krankengeld von der gesetzlichen Krankenversicherung.

Wie lange bekommt man Krankengeld?
Krankengeld wird für eine maximale Dauer von 78 Wochen gezahlt – und das innerhalb von drei Jahren ab Beginn der Arbeitsunfähigkeit. Das heißt: Sollte der Betroffene wegen derselben Krankheitsursache mehrfach einige Wochen nicht arbeiten können, ist die Zahlung auf 78 Wochen begrenzt. Wenn er wegen einer anderen Erkrankung arbeitsunfähig ist, beginnt eine neue Blockfrist von drei Jahren.

Wie kann man Krankengeld beantragen?
Unverzüglich und lückenlos – so muss die Krankmeldung erfolgen, damit ein Arbeitnehmer Krankengeld bekommt. Das heißt: „Endet eine Krankschreibung, müssen Sie sich gleich am nächsten Werktag ein neues Attest ausstellen lassen“, sagt Stephan Renners. Die Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung muss im Original an die jeweilige gesetzliche Krankenkasse gesendet werden.

Welche Höhe hat das Krankengeld?
Das Krankengeld beträgt mindestens 70 Prozent des Bruttoarbeitsentgelts, aber maximal 90 Prozent des Nettoarbeitsentgelts (und 103,25 Euro pro Tag). „
Wer die Lücke zwischen dem üblichen Nettoverdienst und dem Krankengeld schließen möchte, kann privat eine Krankentagegeldversicherung abschließen.

Das Krankengeld läuft aus – was passiert, wenn man nicht wieder arbeiten kann?
Wenn das Krankengeld ausläuft und eine Erwerbsminderungsrente nicht oder noch nicht bewilligt wurde, hat der Erkrankte Anspruch auf Arbeitslosengeld I. Wer unter 50 Jahre alt ist, bekommt es ein Jahr lang, Ältere stufenweise länger. Ab 58 Jahren wird es zwei Jahre lang gezahlt. Danach gibt es das wesentlich geringere Arbeitslosengeld II.





---- L ----

---- M ----

---- N ----

---- O ----

---- P ----

---- Q ----

---- R ----

Reaktivierungsfrist

---- S ----

Schutzbrief

Selbstbeteiligung

---- T ----

---- U ----

---- V ----

Versicherungsnehmer VN

Versicherte Person VP

Versicherungsjahr

---- W ----

---- X ----

---- Y ----


---- Z ----

So erreichen Sie uns

AXA Hauptvertretung
George Unsinn-Bender
Krämerstraße 45
36381 Schlüchtern
06661 2534
Die eingegebene Adresse konnte nicht gefunden werden. Bitte überprüfen Sie Ihre Angaben. Die gewünschte Route konnte leider nicht berechnet werden.
AXA Hauptvertretung
George Unsinn-Bender
Krämerstraße 45
36381 Schlüchtern

06661 2534
george.unsinn-bender@axa.de

Unsere Öffnungszeiten
Montag bis Freitag:
09:00 - 12:00 Uhr
Montag:
14:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch:
14:00 - 18:00 Uhr
Donnerstag:
14:00 - 18:00 Uhr

sowie nach Vereinbarung

Besuchen Sie uns auch auf:
Schreiben Sie uns
Die Hinweise zum Datenschutz habe ich zur Kenntnis genommen.
Soweit das Formular besondere Kategorien personenbezogener Daten enthält – etwa Gesundheitsdaten – bin ich mit der Verarbeitung dieser durch die AXA Versicherung AG, Ihrer Agenturen und Ihrer Kooperationspartner zum Zwecke der Bearbeitung meiner Anfrage ausdrücklich einverstanden. Soweit ich besondere Kategorien personen-bezogener Daten dritter Personen wie z.B. meiner Kinder oder meines Ehepartners mitteile, willige ich ausdrücklich in deren Namen ein und bestätige, dass ich insofern zur Vertretung berechtigt bin.

captcha
© AXA Konzern AG, Köln. Alle Rechte vorbehalten.