Schließen
> RUND UM HAUS UND HEIM

Helmut Bofinger
Rund um Haus und Heim

Rund um Haus und Heim - Versicherungen für das Wohnen​

Welche Versicherungen sind wichtig?

Haben Sie gerade Ihre Einweihungsparty gefeiert oder leben Sie schon länger in Ihren „vier Wänden“? Wohnen Sie im Eigentum (Wohnung oder Haus) oder haben Sie Ihr Domizil gemietet? Leben Sie alleine, als Paar oder sind Sie bereits eine Familie? Haben Sie Haustiere?
 
Sie sehen, es gibt viele Fragen die man zu Ihren persönlichen Umständen stellen kann und je nach Kons­tellation Ihres persönlichen Umfeldes wird die Antwort ganz unterschiedlich ausfallen. Sie möchten gerne eine konkrete Antwort? Dann ist jetzt der richtige Zeitpunkt mit uns zu sprechen, um Ihren Versicherungsschutz zu prüfen und ggf. den aktuellen Lebensverhältnissen anzupassen: mit dem Abschluss der wichtigsten Verträge für das ungetrübte Wohnerlebnis – oder mit der Überprüfung und gegebenenfalls „Renovierung“ eines schon länger bestehenden Versicherungsschutzes.
 
Sie möchten sich schon vorher informieren und wissen vorüber wir mit Ihnen sprechen?
In Ordnung, gehen wir der Reihe nach vor.
 
Wichtig für alle
Unabhängig davon, ob Sie Eigentümer oder Mieter einer Wohnung oder eines Gebäudes sind, ist es wichtig über diese Absicherungen nachzudenken:

  • Private Haftpflichtversicherung
    Ohne jede Frage: Die Privat-Haftpflichtversicherung ist die wichtigste Versicherung überhaupt. Denn einen anderen Menschen oder seinen Besitz zu schädigen, kann trotz aller Vorsicht und Umsicht überall passieren: im Straßenverkehr, beim Sport, in der Freizeit und im Zusammen-hang mit der eigenen oder gemieteten Immobilie. Ohne eine private Haftpflichtversicherung können die finanziellen Folgen im schlimmsten Fall existenzbedrohend für Sie sein. Denn: Sie haften vor dem Gesetz, unbegrenzt in vollem Umfang. Sie schützt somit den Versicherungs-nehmer sowie seinen Partner und unverheiratete Kinder (je nach gewähltem Umfang) gegen Schadenersatz­ansprüche bei:

       Personen-,

       Sach-,

       Vermögensschäden


    Für Beamte und Angestellte des öffentlichen Dienstes kann mittels BOXflex-Tarif auch eine ggf. nötige Diensthaftpflicht abgesichert werden.

  • Hausratversicherung
    In Ihrem schönen Zuhause sind Sie umgeben von Dingen, in die Sie viel Geld investiert haben, die Ihnen lieb und teuer sind, viele haben dafür lange gespart und gearbeitet. Da kommt bei genauem Hinsehen und Nachrechnen oft ein uner­warteter Reichtum zusammen: Möbel, Dekorationen wie Teppiche, Vorhänge und Bilder, Klei­dung, Geschirr, Besteck, Bücher, Computer, Musikanlage, Fernseher, CD-, DVD- und Videoge­räte, Kameras und Kinderspielzeug, Werkzeug, Haushaltsgeräte und, und, und ...
    Der Gegenwert eines kompletten Hausstands erreicht schnell ein Vielfaches des kompletten Jah­resgehaltes. Es ist also ausgesprochen sinnvoll und verantwortungsbewusst, den finanziellen Wert all dieser Dinge des täglichen Wohnens und Lebens zuverlässig zu schützen.
    Diese wichtige Aufgabe übernimmt die Hausratversicherung.
    Im AXA BOXflex-Tarif können Sie Ihre Hausratversicherung zusätzlich mit Bausteinen ausstatten und so noch individueller auf Ihre Bedürfnisse eingehen.

  • Glasversicherung
    Auf den ersten Blick scheint eine separate Glasversicherung vielleicht nicht unbedingt erforder­lich. Weil Fensterscheiben und Glastüren am und im Haus bei Feuer, Leitungswasserschäden, Sturm und Hagel bereits von der Wohngebäudeversicherung berücksichtigt werden. Doch bei genauem Hinsehen ist das Ausweiten dieses Schutzes für bestimmte spezielle Glasflächen au­ßerordentlich sinnvoll. Denn sie tritt für Schäden ein, wenn diese nicht durch die oben genann­ten Ereignisse verursacht werden. Zum Beispiel, eine Tür oder ein Fenster bei Durchzug zu­schlägt und zu Bruch geht.
    Weiterhin schützt die eigenständige Glasversicherung zusätzlich zum Beispiel besondere – und somit auch besonders wertvolle – gläserne Elemente:

       Glaskeramikkochflächen

       Aquarien

       Abdeckungen von Sonnenkollektoren

       Mobiliarverglasungen, zum Beispiel Glasvitrinen und –tische

       privat genutzte Gewächshäuser auf dem Versicherungsgrundstück



Für Immobilieneigentümer

Ein Eigenheim bedeutet in der Regel eine große Investition. Viele stemmen eine hohe finanzielle Belas­tung um in den eigenen vier Wänden zu wohnen. Umso wichtiger ist es, das wertvolle Eigentum abzusi­chern und hohen finanziellen Schäden vorzubeugen.
Folgende Absicherungen sind hierbei wichtig:

  • Wohngebäudeversicherung
    Die Bilder der Regenkatastrophen der letzten Jahre haben bestimmt viele noch vor Augen. Ebenso haben viele auch schon Bilder von Gebäuden gesehen, die durch einen Brand oder Sturm beschädigt wurden. Die Katastrophen selbst können wir leider nicht verhindern. Wir können jedoch dafür sorgen, dass sich die finanziellen Folgen soweit wie möglich in Grenzen hal­ten und Schäden durch Feuer, Leitungswasser, Sturm/Hagel oder auch Elementar-Gefahren mit einer entsprechend ausgestatteten Wohngebäudeversicherung absichern.

  • Gewässerschaden-Haftpflichtversicherung („Öltankversicherung“)
    Auch in Zeiten, da erneuerbare Energien und Gasheizungen zunehmend für Wärme in den Häu­sern sorgen, gibt es noch viele Gebäude, die mit Öl beheizt werden oder wurden. Ganz gleich ob der Tank im Erdreich oder im augenscheinlich sicheren und dichten Keller untergebracht ist: Er fasst viele tausend Liter Heizöl. Und schon ein einziger davon reicht aus, um eine Million Liter Grundwasser ungenießbar und unbrauchbar zu machen. Deshalb haftet der Inhaber eines priva­ten Heizöltanks verständlicherweise in unbegrenzter Höhe, wenn aus seiner Anlage austreten­des Öl in ein Gewässer gelangt. Dabei ist es zunächst unerheblich, ob der Ölheizungs- bezie­hungsweise Tankbesitzer selbst für die Undichtigkeit oder Nachlässigkeit verantwortlich ist – oder vielleicht ein Herstellungs- oder Installationsfehler die Ursache ist. Der Eigentümer muss die Kosten einer Entgiftung komplett tragen. Sobald ein Gewässer durch auslaufendes Öl auch nur zu verseuchen droht, werden die Behörden alles Notwendige zum Schutz der Umwelt in die Wege leiten: Ausbaggern und Entsorgen des verschmutzten Erdreichs, Anlegen von Sperr- und Beobachtungsbrunnen und dergleichen aufwändige Aktionen mehr. Dieser Aufwand produziert leicht Kosten in sechsstelliger Höhe. Die Gewässerschaden-Haftpflichtversicherung übernimmt für Sie als Heizungsbetreiber die Kosten solcher Maßnahmen zur Entseuchung nach einem Ölaustritt.
    Somit gilt, ob Ihr Eigenheim mit Öl oder anderen Energien beheizt wird: So lange sich noch ein Öltank in Ihrem Eigentum befindet, ob voll oder nur mit ein paar Litern befüllt, ist eine solche Absicherung unverzichtbar.
    Die gute Nachricht: im aktuellen BOXflex-Tarif der AXA – privaten Haftpflichtversicherung sind Öltanks in der selbstgenutzten Immobilie bis zu einem Volumen von 12.000 Litern ohne Zusatzkosten enthalten (mit Baustein „Vermietung“ auch in der vermieteten Immobilie).

  • Für Vermieter: Die Haus- und Grundbesitzer-Haftpflichtversicherung
    Wenn Sie Ihre Immobilie nicht selbst beziehen, sondern vermieten, benötigen Sie eine Haus- und Grundbesitzer-Haftpflichtversicherung. Denn eine eventuell vorhandene Privat-Haft­pflichtversicherung deckt nicht die möglichen Schäden, die aus dem Besitz eines Mietobjekts re­sultieren. Als Haus- und Grundstücksbesitzer sind Sie auch für eine vermietete Immobilie rundum zuständig, was die Vermeidung von Personen-, Sach- und Vermögensschäden angeht. Das Einhalten der Verkehrssicherheitspflicht, etwa durch das Schneeräumen und Enteisen im Winter, fällt dabei ebenso in Ihre Verantwortung wie die ausreichende Beleuchtung des Ein­gangsbereichs und Hausflures und vieles mehr. Da in einem Mehrfamilienhaus naturgemäß mehr Menschen ein- und ausgehen als in einem Eigenheim, steigt hier sogar noch das Risiko eines Schadenfalls.
    Bis maximal 3 Objekte können Sie auch über den Baustein „Vermietung“ in der privaten Haftpflichtversicherung BOXflex von AXA absichern. Darüber hinaus ist eine eigenständige Absicherung nötig.

Für Tierhalter

Ein treuer Begleiter - Ist auch für Sie der Traum vom eigenen Heim erst mit einem Hund komplett?
Ganz einfach, weil Sie Tiere lieben; weil es wunderbar ist, einen treuen Begleiter zur Seite zu haben; weil Ihre Kinder mit einem zusätzlichen Spielgefährten herumtollen können? Oder ganz pragmatisch, weil Sie auf die unzweifelhaften Vorteile eines Vierbeiners als „Wachmann“ setzen?
Mitunter schlägt aber auch der friedfertigste und besterzogene Hund über die Stränge: wenn er eine Situation missversteht oder mit ihm die Lebenslust durchgeht. So ist es zum Beispiel denkbar, dass er durch die offene Gartenpforte stürmt, auf die Straße läuft und dabei einen Verkehrsunfall verursacht. In solchen Fällen und bei allen anderen durch Ihren Hund verursachten Personen-, Sach- und Vermögens-schäden sind Sie als Besitzer in unbegrenzter Höhe schadenersatzpflichtig.
Diese Schäden sind nicht durch eine Privat-Haftpflichtversicherung gedeckt. Deshalb benötigen Sie als Hundebesitzer unbedingt eine separate Tierhalter-Haftpflichtversicherung.

Übrigens: Eine eigene Tierhalter-Haftpflichtversicherung ist für Hunde sowie Pferde, Ponys und Esel erforderlich. Schäden durch andere Haustiere, wie Katzen, Meerschweinchen oder Vögel, werden dagegen durch die Privat-Haftpflichtversicherung gedeckt.

Wir sind für Sie da!

Gern berät Sie die AXA Generalvertretung Helmut Bofinger

0711 6409173
gruber.bofinger@axa.de

So erreichen Sie uns

AXA Generalvertretung
Helmut Bofinger
Strohberg 5
70180 Stuttgart
0711 6409173
Die eingegebene Adresse konnte nicht gefunden werden. Bitte überprüfen Sie Ihre Angaben. Die gewünschte Route konnte leider nicht berechnet werden.
AXA Generalvertretung
Helmut Bofinger
Strohberg 5
70180 Stuttgart

0711 6409173
gruber.bofinger@axa.de

Unsere Öffnungszeiten
nach Vereinbarung
Schreiben Sie uns
Wir beraten Sie gern.
 
© AXA Konzern AG, Köln. Alle Rechte vorbehalten.