Schließen
> UNTERSTÜTZUNGSKASSE

AXA Fink & Wagner GmbH
Unterstützungskasse

Unterstützungskasse - Altersvorsorge und Steuern sparen

Altersvorsorge – Ein Thema, das immer wichtiger wird - für jeden von uns. Die Entwicklung des Rentenniveaus in Deutschland lässt eindeutig erkennen, dass ohne zusätzliche Vorsorgemaßnahmen bei Renteneintritt der gewohnte Lebensstandard nicht mehr beibehalten werden kann. Die betriebliche Altersvorsorge gewinnt schon seit Jahren zunehmend an Bedeutung. Möchten auch Sie, als Besserverdienender, im Alter nicht auf Wohlstand verzichten, entsteht Ihnen ein gravierender Nachteil: Die Höhe der Beiträge für eine zusätzliche Absicherung ist begrenzt.

Sie können durchaus so viel in die betriebliche Altersvorsorge einzahlen, wie Sie möchten. Die Beitragszahlungen sind aber nur bis zu einem gewissen Betrag steuerfrei (2017 € 3.048 + € 1.800). Überschreiten Sie diesen Wert, wird das so teuer, dass sich die betriebliche Altersvorsorge finanziell fast nicht mehr rechnet.

Es wird geschätzt, dass etwa zehn Prozent des Nettoeinkommens im Rahmen der Altersvorsorge angelegt werden sollten, damit der aktuelle Lebensstandard später ungefähr beibehalten werden kann. Somit fehlt Mitarbeitern mit gut dotiertem Gehalt bei den meisten Durchführungsverfahren der betrieblichen Altersvorsorge die Möglichkeit, Guthaben in erforderlichem Umfang anzusparen.

Eine der wenigen Möglichkeiten der Absicherung bietet Ihnen die Unterstützungskasse.
In die Unterstützungskasse AXA Hauptvertretung Fink & Wagner GmbH in Berlin können Sie Beiträge in beliebiger Höhe einzahlen. Die Unterstützungskasse von AXA Hauptvertretung Fink & Wagner GmbH in Berlin ist für Angestellte mit höherem Einkommen, die auch noch Steuern sparen möchten, ideal zur Altersvorsorge geeignet.

Was unterscheidet die Unterstützungskasse von anderen Verfahren der betrieblichen Altersvorsorge?

  • Der Arbeitgeber überträgt die Durchführung der betrieblichen Altersversorgung an die Unterstützungskasse. Formal hat der Arbeitnehmer keinen Rechtsanspruch auf die Versorgungsleistungen. Allerdings besteht aufgrund der BAG-Rechtsprechung ein faktischer Anspruch „aus Vertrauenshaftung“.
  • Die Zahlungen an die Unterstützungskasse, als eigenständiges, unabhängiges Rechts- und Steuersubjekt, gelten nicht als lohnsteuerpflichtiger Zufluss und sind daher auch nicht steuerbar.
  • Gleichzeitig tritt der Arbeitgeber der Unterstützungskasse bei. Die Versorgungsleistungen werden somit zugesagt.
  • Um die Finanzierung der Versorgungsleistungen sicherstellen zu können, schließt die Unterstützungskasse Rückdeckungsversicherungen ab.

Welche Möglichkeiten der Finanzierung gibt es?

  • Einzahlungen durch den Arbeitnehmer in Form einer Entgeltumwandlung:
    Der Beitrag wird direkt vom Bruttolohn abgezogen, dadurch verringert sich das steuerpflichtige Einkommen. So profitieren Arbeitnehmer außerdem von den steuerlichen Ersparnissen und den geminderten Beiträgen zur Sozialversicherung. Der effektive Aufwand, der in die Unterstützungskasse fließt, ist durch die Steuerersparnis wesentlich geringer, als der nominale Wert.
  • Einzahlungen durch den Arbeitgeber
    Werden die Beiträge zusätzlich zum Gehalt des Arbeitnehmers finanziert, so sind die Beiträge sozialabgabenfrei - Lohnnebenkosten werden reduziert.
  • Beide gemeinsam
    Eine Mischform, Arbeitnehmer und Arbeitgeber teilen sich den Einzahlungsbetrag.

Die Auszahlung
Steuern fallen bei der Unterstützungskasse von AXA Hauptvertretung Fink & Wagner GmbH in Berlin erst mit der Kapitalauszahlung an. Dann werden die bezogenen Leistungen nach § 19 EStG als Einkünfte aus nichtselbstständiger Arbeit voll versteuert. Nach Vollendung des 64. Lebensjahres kann der Mitarbeiter einen Versorgungsfreibetrag geltend machen. Der Versorgungsfreibetrag und sonstige steuerliche Vergünstigungen führen dazu, dass im Rentenalter die Steuerbelastung in der Regel geringer ist als in der aktiven Zeit.

Alle Vorteile im Überblick

Alle Vorteile für den Arbeitnehmer im Überblick

  • Unbegrenzte steuerfreie Beitragszahlung in die Unterstützungskasse sind möglich
  • Bei einer Entgeltumwandlung sparen Sie Steuer – bis 4 % der BBG zur gesetzlichen Rentenversicherung
  • Eine Versteuerung der Leistungen (z. B. Kapitalauszahlung oder Rente) aus der betrieblichen Altersversorgung fällt erst im Ruhestand an – in der Regel bei niedrigen Steuersätzen und mit Freibeträgen. Darüber hinaus kann die Zahlung einer Kapitalleistungsteuer optimal mit der sog. „Fünftelungsregelung“ beeinflusst werden.
  • Bei Insolvenz des Arbeitgebers zahlt die Unterstützungskasse und der Pensions-Sicherungs-Verein (PSVaG)
  • Komplette Auszahlung statt lebenslanger Altersrente möglich
  • Optional können Hinterbliebenen- und Berufsunfähigkeitsleistungen eingeschlossen werden
  • Fortsetzung der Versorgung beitragsfrei möglich
  • Die Versorgung kann zusätzlich zu allen bestehenden Formen der betrieblichen Altersversorgung (Direktversicherung, Pensionskasse, Pensionsfonds oder Pensionszusage) durchgeführt werden
  • Ansprüche aus arbeitnehmerfinanzierter Altersversorgung (Entgeltumwandlung) werden sofort unverfallbar, d.h. die Ansprüche bleiben dem Arbeitnehmer erhalten, auch wenn das Arbeitsverhältnis beendet wird

Ihr Gewinn als Arbeitgeber

  • Eine unbegrenzte steuerfreie Beitragszahlung ist möglich, allerdings gibt es steuerliche Beschränkungen auf Höchstleistungen bei einer AG-Finanzierung
  • Sie sparen Sozialversicherungsbeiträge, die bei einer Entgeltumwandlung bis 4 % der BBG zur gesetzlichen Rentenversicherung betragen können
  • Geringer Verwaltungsaufwand
  • Taucht nicht in Ihren Bilanzen auf
  • Betriebsfremde Versorgungsrisiken werden ausgelagert
  • Bei hohem Gehalt des Mitarbeiters entsteht echter Mehrwert
  • Beiträge zur Rückdeckungsversicherung; Verwaltungsgebühren und PSV-Beiträge sind sofort abzugsfähige Betriebsausgaben
  • Sie tragen kein Nachfinanzierungsrisiko bei vorzeitigem Ausscheiden des Mitarbeiters
  • Einfache Handhabung bei vorzeitigem Ausscheiden durch Übertragung der Versorgung auf den neuen Arbeitgeber
  • Enge Mitarbeiterbindung
  • Ihr Unternehmen wird außerordentlich attraktiv für hochqualifiziertes Personal, mit höherem Einkommen – Ein enormer Pluspunkt für Sie auf dem Arbeitsmarkt

Fordern Sie jetzt individuelle Beratung an

Mit der Unterstützungskasse von AXA Hauptvertretung Fink & Wagner GmbH in Berlin entscheiden Sie sich für eine hervorragende Möglichkeit, die Rentenlücke, die auf jeden in Deutschland zu kommt, so weit wie möglich zu schließen und Sie profitieren zusätzlich durch Steuerersparnisse.
Unsere Mitarbeiter der AXA Hauptvertretung Fink & Wagner GmbH in Berlin stehen Ihnen gern beratend zur Seite, wenn es darum geht, die richtige Form der Unterstützungskasse für Sie zu finden. Vereinbaren Sie einen Termin – wir freuen uns auf Sie!

Weitere leistungsstarke Produkte der AXA für Geschäftskunden

Die Pensionszusage der AXA

.
AXA Pensionszusage
Schauen Sie sich auch die starken Leistungen der Pensionszusage der AXA für Geschäftskunden an.

Die Pensionsfondslösung der AXA

AXA Pensionsfondslösung
Schauen Sie sich auch die starken Leistungen der Pensionsfondslösung der AXA für Geschäftskunden an.

Die Betriebliche Altersvorsorge der AXA

AXA Übersicht bAV
Schauen Sie sich auch die starken Leistungen der Betriebliche Altersvorsorge der AXA für Geschäftskunden an.

Das Betriebsrenten-stärkungsgesetz der AXA

AXA Betriebsrentenstärkungsgesetz
Schauen Sie sich auch die starken Leistungen des Betriebsrenten- stärkungsgesetz der AXA für Geschäftskunden an.

So erreichen Sie uns

AXA Hauptvertretung
AXA Fink & Wagner GmbH
Kemperplatz 1a
10785 Berlin
030 688123845
Die eingegebene Adresse konnte nicht gefunden werden. Bitte überprüfen Sie Ihre Angaben. Die gewünschte Route konnte leider nicht berechnet werden.
AXA Hauptvertretung
AXA Fink & Wagner GmbH
Kemperplatz 1a
10785 Berlin

030 688123845
juergen.fink2@axa.de

Unsere Öffnungszeiten
Montag bis Freitag:
09:00 - 18:00 Uhr

Besuchen Sie uns auch auf:
Schreiben Sie uns
Die Hinweise zum Datenschutz habe ich zur Kenntnis genommen.
Soweit das Formular besondere Kategorien personenbezogener Daten enthält – etwa Gesundheitsdaten – bin ich mit der Verarbeitung dieser durch die AXA Versicherung AG, Ihrer Agenturen und Ihrer Kooperationspartner zum Zwecke der Bearbeitung meiner Anfrage ausdrücklich einverstanden. Soweit ich besondere Kategorien personen-bezogener Daten dritter Personen wie z.B. meiner Kinder oder meines Ehepartners mitteile, willige ich ausdrücklich in deren Namen ein und bestätige, dass ich insofern zur Vertretung berechtigt bin.

captcha
© AXA Konzern AG, Köln. Alle Rechte vorbehalten.