Schließen

Cyber-Sicherheitstraining für Unternehmen

12.06.2020

Schutz beginnt beim Wissen: AXA sensibilisiert Sie und Ihre Mitarbeiter für Cyber-Risiken. Jetzt zum kostenlosen Webseminar anmelden – wieder am 07.Juli und immer an jedem ersten Dienstag im Monat - Start 9:00 Uhr: https://global.gotomeeting.com/join/860439661

Schiff ahoi!

02.06.2020

Gerne in der heimischen Badewanne – aber nicht gleich im ganzen Heim. Davor bewahrt dich der Wasserwächter, der dein Zuhause vor Wasserschäden schützt. Informiere dich unter https://www.axa.de/wasserwaechter

30.04.2020

Was treibt Familien in Zeiten von Corona um? Der neue AXA Deutschland-Report hat sich mit diesem Thema in einer repräsentativen Studie beschäftigt und liefert viele spannende Details über Familien und deren Alltag. Bleibt gespannt, weitere Ergebnisse folgen. Erste Infos findet Ihr hier: https://www.axa.de/presse/axa-deutschland-report-familien-in-der-corona-krise-stark-unter-druck

Cyber-Sicherheitstraining für Unternehmen

09.04.2020

Schutz beginnt beim Wissen: AXA sensibilisiert Sie und Ihre Mitarbeiter für Cyber-Risiken. Jetzt zum kostenlosen Webseminar anmelden - ab 05. Mai an jedem ersten Dienstag im Monat - Start 9:00 Uhr: https://global.gotomeeting.com/join/860439661

"Elvira", "Frederike" und Co. verursachen Schäden von 1,2 Millarden Euro

27.09.2016

Die schweren Unwetter Ende Mai und Anfang Juni haben versicherte Schäden von rund1,2 Milliarden Euro verursacht. Davon entfallen rund 1 Milliarde Euro auf versicherte Häuser, Hausrat, Gewerbe- sowie Industriebetriebe und rund 200 Millionen Euro auf die Kfz-Versicherer. Das zeigt eine vorläufige Schätzung der deutschen Versicherer. Sie umfasst Schäden, die durch zahlreiche Unwetter – vor allem die Sturmtiefs „Elvira“ und „Friederike“ – vom 27. Mai bis 9. Juni 2016 verursacht wurden. Hier geht's zum vollständigen Artikel

© AXA Konzern AG, Köln. Alle Rechte vorbehalten.