Schließen
> PFLEGEVERSICHERUNG

Harald Urban
Pflegeversicherung

Der neue Pflege-Bahr - die staatlich geförderte Pflegeabsicherung

In den kommenden Jahren wird das Thema Pflegeabsicherung nicht nur die Gesundheitspolitik weiter
beschäftigen. Dank des medizinischen Fortschritts werden die Menschen immer älter – und mit zunehmendem Alter steigt natürlich auch das Risiko einer Pflegebedürftigkeit. Bereits in den letzten Jahren ist die Anzahl der Leistungsempfänger in der Pflegepflichtversicherung von 1,1 Mio. auf ca. 2,5 Mio. (Stand: 04.2012) gestiegen. Und die Lage wird sich weiter verschärfen: Nach Schätzungen wird es im Jahr 2050 ca. 4,7 Mio. Pflegefälle geben.

Wie gezeigt, steigt die Zahl der Pflegebedürftigen stetig an. Der demografische Wandel führt außerdem dazu, dass immer weniger Berufstätige für immer mehr Pflegebedürftige aufkommen müssen. Hierdurch werden die Kassen der gesetzlichen Pflegeversicherung immer leerer. Doch bereits heute reichen die staatlichen Leistungen bei weitem nicht aus, um die hohen Kosten einer Pflege tatsächlich zu decken.

Die enorme Versorgungslücke

Wenn ein Pflegebedürftiger in einem Pflegeheim untergebracht werden muss, so fallen für ihn Monat für Monat z.T. erhebliche Kosten an. Denn die Kosten, die über die Leistungen der gesetzlichen Pflegeversicherung hinaus gehen, müssen aus eigenen Mitteln bestritten werden. In den Bundesländern weichen die durchschnittlichen Kosten voneinander ab. Aber: Die Kosten liegen überall über den Leistungen der gesetzlichen Pflegeversicherung. Private Vorsorge mit Pflegevorsorge Flex ist also überall und für jeden wichtig!

Ihr solider Grundsockel mit Zuschuss vom Staat: Der Pflege-Bahr von AXA

Ab Januar 2013 werden private Pflegezusatzversicherungen, die spezielle Anforderungen erfüllen, staatlich gefördert. Hiermit wird den Bürgern ein Anreiz gegeben, die Lücken in der gesetzlichen Pflegeversicherung weiter zu schließen. Für diese staatlich geförderten Policen hat sich bereits der an den Bundesgesundheitsminister angelehnte Name „Pflege-Bahr“ etabliert.

Wie der Pflege-Bahr funktioniert und welche Vorteile er bietet, erklärt der Verband der Privaten Krankenversicherung in einem anschaulichen Video.

Informieren Sie sich jetzt über die Konditionen des Pflege-Bahrs von AXA und sichern Sie sich den vollen Zuschuss von Vater Staat.

Optimal versichert im Pflegefall: Mit Pflegevorsorge Flex von AXA

Weil der Pflege-Bahr die entstehende Versorgungslück aber nur verringert, nicht abdeckt, haben wir für Sie einen Schritt weiter gedacht und neue Lösungen entwickelt. Das Ergebnis: Pflegevorsorge Flex - eine private Pflegezusatzversicherung, die Sie je nach Ihrem persönlichen Bedarf in jedem Alter und für jede Pflegestufe absichert. Und das Beste: Sie bestimmen selbst, wie Ihre Vorsorge im Detail aussehen soll.

Zum Beispiel können Sie selbst entscheiden, wie hoch Ihr individuelles monatliches Pflegegeld sein soll und ob Sie nur Pflegestufe III oder diese in Kombination mit Pflegestufe II bzw. den Pflegestufen II und I absichern möchten.

So erreichen Sie uns

AXA Geschäftsstelle
Harald Urban
Bahnhofstr. 25
93444 Bad Kötzting
09941 949090
0172 8525260
Die eingegebene Adresse konnte nicht gefunden werden. Bitte überprüfen Sie Ihre Angaben. Die gewünschte Route konnte leider nicht berechnet werden.
AXA Geschäftsstelle
Harald Urban
Bahnhofstr. 25
93444 Bad Kötzting

09941 949090
0172 8525260
harald.urban@axa.de

Unsere Öffnungszeiten
Montag bis Freitag:
08:00 - 12:00 Uhr
13:30 - 17:30 Uhr

sowie nach Vereinbarung

Besuchen Sie uns auch auf:
Schreiben Sie uns
Die Hinweise zum Datenschutz habe ich zur Kenntnis genommen.
Soweit das Formular besondere Kategorien personenbezogener Daten enthält – etwa Gesundheitsdaten – bin ich mit der Verarbeitung dieser durch die AXA Versicherung AG, Ihrer Agenturen und Ihrer Kooperationspartner zum Zwecke der Bearbeitung meiner Anfrage ausdrücklich einverstanden. Soweit ich besondere Kategorien personen-bezogener Daten dritter Personen wie z.B. meiner Kinder oder meines Ehepartners mitteile, willige ich ausdrücklich in deren Namen ein und bestätige, dass ich insofern zur Vertretung berechtigt bin.

captcha
© AXA Konzern AG, Köln. Alle Rechte vorbehalten.