Schließen
> BETRIEBLICHE ALTERSVORSORGE

Wirges & Wirges oHG
Betriebliche Altersvorsorge

Betriebliche Altersvorsorge

Die Betriebliche Altersvorsorge von AXA Wirges & Wirges oHG

Die gesetzliche Rente reicht heute nicht aus, um den gewohnten Lebensstandard im Rentenalter oder bei einer vorzeitigen Berufsunfähigkeit zu gewährleisten. Mit einer betrieblichen Altersvorsorge (bAV) können Sie sich frühzeitig über Ihren Arbeitgeber absichern. Wir, die AXA Wirges & Wirges oHG, hilft Ihnen die für Sie passende Lösung zu finden.

Das Recht auf Entgeltumwandlung

In Deutschland hat jeder Arbeitnehmer Anspruch auf eine betriebliche Altersvorsorge. Dabei handelt es sich um eine Vorsorgevariante, mit der die gesetzliche Rente aufgestockt wird. Die betriebsbezogene Altersvorsorge wird nicht nur beim Eintritt in die Rente, sondern auch im Falle der Invalidität ausgezahlt. Im Todesfall erfolgt eine Zahlung an die Hinterbliebenen.

Bei der Vorsorgevariante der Betriebsrente spielt die so genannte Entgeltumwandlung eine wichtige Rolle. Jeder Arbeitnehmer kann von seinem Arbeitgeber die Umwandlung eines Teil seines Bruttogehalts in eine Spareinlage für eine spätere Rente verlangen. Die Beitragszahlungen sind steuer-und abgabenfrei. Allerdings werden Ansprüche aus der gesetzlichen Rentenversicherung, sowie der Arbeitslosenversicherung entsprechend gemindert.

Welche Vorteile bietet die Betriebliche Altersvorsorge dem Arbeitnehmer?

  • Steuer-und abgabenfrei
  • Flexible Beitragszahlung
  • Variabler Rentenbeginn
  • Fortsetzungsmöglichkeit beim Ausscheiden aus dem Betrieb

In wie fern lohnt sich eine Betriebliche Altersvorsorge für den Arbeitgeber?

  • Unternehmen wird für Arbeitnehmer attraktiv
  • Steuerliche Vorteile
  • Erhöhte Mitarbeiterbindung

Muss sich der Arbeitgeber an den Beitragszahlungen beteiligen?

Der Arbeitgeber ist gesetzlich nicht verpflichtet, sich finanziell an der betrieblichen Altersvorsorge seines Angestellten zu beteiligen. Es gibt verschiedene Modelle der Betriebsrente:

  • Direktversicherung
  • Pensionskasse
  • Pensionsfonds
  • Direkt-/Pensionszusage
  • Unterstützungskasse

Welche Varianten der Altersvorsorge gibt es?

Direktversicherung

Eine Direktversicherung wird vor allem von kleineren Unternehmen als betriebliche Altersvorsorge angeboten. Dabei handelt es sich meist um eine Lebens- oder Rentenversicherung. Die Beiträge kommen aus einer Entgeltumwandlung. Eine Insolvenz des Betriebes hat keine Auswirkungen auf die erworbenen Rentenansprüche. Scheidet der Arbeitgeber aus dem Betrieb aus, kann er die Beiträge aus eigener Tasche weiter zahlen. Allerdings entfällt dann die stattliche Förderung.

Pensionskasse

Bei der Pensionskasse handelt es sich um ein Unternehmen das sich auf die betriebliche Altersvorsorge spezialisiert hat. In der Regel sind Pensionskassen branchen- oder betriebsspezifisch. Es werden zwei Varianten unterschieden:

  • Versicherungsvereine 
    Niedrige Zinsen, hohe Sicherheit
  • Aktiengesellschaften 
    Höhere Zinsen versprochen

Pensionsfonds

Pensionsfonds sind rechtlich selbständige Versorgungseinrichtungen, die bei der Wahl der Geldanlagen ein breitgefächertes Spektrum bieten. Hier besteht die Möglichkeit hoher Renditen. Jedoch besteht auch ein beachtliches Risiko. Die Arbeitnehmerbeiträge profitieren von der Riester-Förderung.

Unterstützungskasse

Um seinen Arbeitnehmern eine Betriebsrente zu ermöglichen, schließen sich mehrere Unternehmen zu einer so genannten Unterstützungskasse zusammen. Die Rentenzahlung erfolgt aus der Unterstützungskasse. Eine Riester-Förderung ist bei diesem Altersvorsorge-Modell nicht möglich.

Direkt-Pensionszusage

Bei dieser Variante verpflichtet sich Arbeitgeber dem Arbeitnehmer aus dem Betriebsvermögen eine Betriebsrente zu zahlen. Zu diesem Zweck bildet der Arbeitgeber eine Pensionsrückstellung. Eine Entgeltumwandlung ist generell möglich. Eine Riester-Förderung ist nicht vorgesehen.

Wir beraten Sie gerne zu den Möglichkeiten einer Betrieblichen Altersvorsorge von AXA. Lassen Sie sich ein unverbindliches Angebot erstellen bei der AXA Versicherung Wirges & Wirges oHG in Untershausen bei Montabaur. Wir freuen uns auf Sie!

So erreichen Sie uns

AXA Hauptvertretung
Wirges & Wirges oHG
Hauptstraße 13
56412 Untershausen
02602 94712-0
Die eingegebene Adresse konnte nicht gefunden werden. Bitte überprüfen Sie Ihre Angaben. Die gewünschte Route konnte leider nicht berechnet werden.
AXA Hauptvertretung
Wirges & Wirges oHG
Hauptstraße 13
56412 Untershausen

02602 94712-0
wirges.wirges@axa.de

Unsere Öffnungszeiten
Montag bis Donnerstag:
08:30 - 12:00 Uhr
13:00 - 17:00 Uhr
Freitag:
08:30 - 12:00 Uhr
13:00 - 16:00 Uhr

Besuchen Sie uns auch auf:
Schreiben Sie uns

captcha
© AXA Konzern AG, Köln. Alle Rechte vorbehalten.