Schließen

Weiterbildung

22.10.2019

#Weiterbildung Wir bilden uns weiter. Umfangreich, engagiert und deutlich über den gesetzlichen Rahmen hinaus. Neben den hier dargestellten Stunden auch noch intern und extern. Und, wenn Ihnen Kompetenz und Zuverlässigkeit nicht ausreichen, manche von uns sehen auch noch gut aus!

Ihr Geld soll arbeiten!

03.10.2019

#Geldanlage Ihr Geld soll arbeiten! Sie tun das doch auch! Wir sorgen für eine angemessene Rendite in einem Umfeld, welches auf Sie zugeschnitten ist. Die Münchener Sparkasse kündigt eine Vielzahl von Prämiensparverträgen und denkt über Negativzinsen nach. Nein, es ist kein Grund für ein hämisches Grinsen für das Leid des Mitbewerbers. Es ist der Zeitpunkt sich zu überlegen, wie wir unsere Kunden vor dieser Entwicklung schützen. Sprechen Sie uns an: Wir haben Wege, steueroptimiert, renditestark und auf Sie zugeschnitten. Rufen Sie uns an unter: 02234 9543210 oder reservieren Sie direkt einen Termin unter https://bit.ly/2HpJcjk

Später ist oft ein anderes Wort für "Nie"!

29.09.2019

Liquidität in der Ruhestandsphase. Es kann so einfach sein! Was will ich eigentlich? Ist das realistisch und wie kann man das erreichen? #Zins #Ertrag #Beratung #SorgenfreiimRuhestand Schauen Sie Sich einfach mal den Film an. Dann ein Termin mit uns. Lösungen gibt es viele. Wir helfen, Ihre zu finden! https://youtu.be/ik8j9scn9oM

Wir gegen die Zinsflaute!

24.09.2019

Beim Sparen aus der Reihe tanzen. Und in Sachen Zinsen die Nase ganz weit vorn haben. Mit Geldanlage-Duo von #AXA, der cleveren Kombi aus Festgeld und Portfolio Plus Police. Hier informieren: https://www.axa.de/geldanlage-duo?AXACENTER=5006000417&;HPID=80067443

Trickbetrug

22.09.2019

#Trickbetrug Nein, die Polizei ruft Sie nicht an um: Ihre Wertsachen abzuholen, damit sie sicher verwahrt werden, Sie in Unterlagen aufgetaucht sind die vermuten lassen, dass jemand Ihre Konten räumt. Wenn Ihre Enkel, Nichten, Neffen Geld benötigen werden die sie nicht am Telefon ansprechen und dann Fremde schicken um es abzuholen. Nein, Sie sollten Ihr Geld nicht in einer Tüte irgendwo ablegen. Wenn jemand das erreichen will, dann ist das ein Betrugsversuch. Rufen Sie selbst die Polizei an. Suchen Sie Hilfe bei Vertrauenspersonen. Im Zweifel rufen Sie mich an. Sie erhalten von mir die Rufnummer des zuständigen Mitarbeiters der Polizei. In den letzten Tagen erschienen entsprechende Artikel in verschiedenen Medien. Diese Täter haben immer noch Erfolg. Wir haben bei uns drei mir bekannte Fälle mit Beträgen von 500,00€, 1.000,00€, 20.000,00€ bis zu 170.000,00€. Nicht alle waren erfolgreich. Aber, drei von vier sind ja auch eine nette Quote. Nutzen Sie das Gespräch in Ihrem Umfeld mit vertrauten und vertrauenswürdigen Personen. Im Zweifel sprechen Sie mit uns. Wer am Telefon Geld unter solchen Umständen möchte, der hat kein Vertrauen verdient. Sie schütteln den Kopf, verstehen die Betroffenen nicht? Ja, geht mir oft auch so. Es ändert aber nichts an den schmerzhaften Folgen. Sprechen Sie über solche Dinge, warnen Sie, erklären Sie! Dann werden wir künftig vielleicht weniger mit dem Kopf schütteln müssen.

Mehr anzeigen
© AXA Konzern AG, Köln. Alle Rechte vorbehalten.