Schließen
> FANARTIKEL

Allweyer & Heusler KG
Fanartikel/Autokorso

Autoschmuck / Autokorso zur WM / EM

Fahne fährt mit

Ein erhöhtes Unfallrisiko bergen Autokorsos und Schmuck am KFZ.
 
Damit ein Schaden möglichst vermieden wird, sollten einige Vorkehrungen getroffen werden.
 
Auch wenn im Ernstfall die Haftpflicht – oder Kaskoversicherung den Schaden begleicht.
 
Schon einige Zeit vor dem eigentlichen Start konnte man von Tag zu Tag eine Zunahme der Fahnen, Aufkleber oder Wimpel erkennen.

Auf uneingeschränkte Sicht achten

Eine freie Sicht gehört durch die Verkehrssicherungspflicht zu der Verantwortung jedes Autofahrers.
 
Besondere Gefahren bergen hierbei das Anbringen von Fanartikeln an den Scheiben.
 
Bei einem Autokorso gerade so noch möglich, sollten beim normalen Gebrauch des Autos, lieber verzichtet werden.
 
Auch bei den Car-Bikinis (Überzieher für die Außenspiegel) muss man nicht nur eine evtl. Beeinträchtigung der Sicht achten, sondern auch das ein in den Spiegel integrierter Blinker nicht verdeckt wird.

Bei schneller Fahrt

Gerade bei Fahnen, welche mit Plastikbefestigung in das Fenster geklemmt werden ist Vorsicht geboten.
 
Diese Produkte (meist aus Fernost) haben oft nicht die höchste Qualität.
 
Bereits bei vergangenen Großereignissen konnte man an vielen Straßenrändern eine stattliche Ansammlung von Fähnchen und Plastikstücken erkennen.
 
Für unsere Umwelt, also uns alle, ist dies auch ein Problem, welchem wir Beachtung schenken müssen.
 
Hier rentiert sich oft die etwas teurere und stabilere Variante. Und der Fahrer hat auch länger seine Freude daran.
 
Sogar bei mehreren Meisterschaften.
 
Eines haben alle Fähnchen gemeinsam. Für schnelle Fahrt, z.B. auf der Autobahn, sind sie nicht ausgelegt.
 
Das Material ist dazu einfach nicht stabil genug. Es empfiehlt sich daher die Fahnen vor einer längeren Fahrt zu entfernen und erst am Ankunftsort wieder “Flagge zu bekennen”.

Hupen nach dem Sieg

Da Hupen nach der Straßenverkehrsordnung nur bei einem Überholvorgang oder bei der Gefährdung einer Person erlaubt ist, kann ein Hupkonzert mit einem Verwarnungsgeld belegt werden.
 
Dies sind zur Zeit immerhin 10,- €. Allerdings wird unsere freundliche Polizei in den allermeisten Fällen bei einer WM oder EM auch “einmal wegschauen” und “ein Auge zudrücken”.

Autokorso

Nach der Straßenverkehrsordnung nicht erlaubt werden Sie von der Polizei oftmals geduldet.
 
Trotzdem bergen sie ein stark erhöhtes Risiko. Die Anschnallpflicht wird in der Feierlaune oft ignoriert und sich aus dem Schiebedach oder Fenster gelehnt.
 
Hier birgt selbst eine geringe Geschwindigkeit ab 35 km/h ein Risiko für schwerste bis tödliche Verletzungen.
 
Übrigens, diejenigen welche schon etwas länger mit dem Auto in Bad Kissingen und Umgebung unterwegs sind, wissen noch wie schön es früher war im Autokorso durch Bad Kissingen zu fahren.
 
Z.B. bei der WM 1990 konnte noch durch die Ludwigstraße gefahren werden. So konnte man einen viel größeren Kreis um die Innenstadt ziehen.

Und im Schadenfall?

Die Kraftfahrthaftpflicht springt ein, wenn sich eine Fahne (oder andere Fanartikel) unbeabsichtigt vom “Auto entfernen” und dabei ein Dritter geschädigt wird.
 
Dies gilt für andere Autos genauso wie für Fußgänger.
 
Sollte der Verursacher nicht ermittelt werden können, dann bleibt der Geschädigte auf seinen Kosten sitzen.
 
Bzw. muss hoffen, dass durch seine Versicherung der Schaden gedeckt ist.
 
Auch sein eigenes Hab und Gut kann durch eine Fahne gefährdet sein.
 
Wenn ein Fenster nicht komplett geschlossen ist, weil dort eine Fahne befestigt ist und ein Einbruch oder Diebstahl passiert, ist dies ein Fall für die (Teil-) Kaskoversicherung.
 
Allerdings erhöht schon ein kleiner Spalt das Diebstahlrisiko und der Schaden kann / wird als grob fahrlässig verursacht gewertet.
 
Daraufhin kann ein Versicherer seine Leistung kürzen. Und zwar im Verhältnis zur Schwere des Verschuldens des Versicherungsnehmers.
 
Manche Verträge haben eine Leistung bei grober Fahrlässigkeit sogar ganz ausgeschlossen. (Das gilt z.B. auch beim Überfahren einer roten Ampel)
 
Hier ein kurzer Tipp: die “Service-Tarife” der AXA/DBV Versicherung bieten eine Leistung auch bei grober Fahrlässigkeit.
 
Um sich den Aufwand und den Ärger über sich selbst zu ersparen, sollten Sie Folgendes beachten:
 
Sobald Sie Ihr Auto unbeaufsichtigt abstellen, empfiehlt es sich die Fahnen zu entfernen und die Fenster ganz zu schließen.
 
Auch wenn Sie nur in den Supermarkt gehen und für das nächste Spiel vor dem Fernseher Nachschub besorgen und erst recht beim Publik-Viewing.
 
Langfinger brauchen nur wenige Augenblicke um in Ihr Fahrzeug zu gelangen.
 
Sollten Sie Fragen zu Versicherungen rund um sportliche Großereignisse bis hin zum Bambini-Spiel haben, dann wenden Sie sich an uns.
 
Wir, die Allweyer & Heusler KG; AXA/DBV Versicherung in Bad Kissingen sind jederzeit für Sie da.

So erreichen Sie uns

AXA Bezirksdirektion
Allweyer & Heusler KG
Hemmerichstr. 12
97688 Bad Kissingen
0971 1444
Die eingegebene Adresse konnte nicht gefunden werden. Bitte überprüfen Sie Ihre Angaben. Die gewünschte Route konnte leider nicht berechnet werden.
AXA Bezirksdirektion
Allweyer & Heusler KG
Hemmerichstr. 12
97688 Bad Kissingen

0971 1444
allweyer.heusler@axa.de

Unsere Öffnungszeiten
Montag bis Freitag:
09:00 - 12:30 Uhr
Montag bis Donnerstag:
13:00 - 16:00 Uhr

Besuchen Sie uns auch auf:
Schreiben Sie uns
Die Hinweise zum Datenschutz habe ich zur Kenntnis genommen.
Soweit das Formular besondere Kategorien personenbezogener Daten enthält – etwa Gesundheitsdaten – bin ich mit der Verarbeitung dieser durch die AXA Versicherung AG, Ihrer Agenturen und Ihrer Kooperationspartner zum Zwecke der Bearbeitung meiner Anfrage ausdrücklich einverstanden. Soweit ich besondere Kategorien personen-bezogener Daten dritter Personen wie z.B. meiner Kinder oder meines Ehepartners mitteile, willige ich ausdrücklich in deren Namen ein und bestätige, dass ich insofern zur Vertretung berechtigt bin.

captcha
© AXA Konzern AG, Köln. Alle Rechte vorbehalten.