Schließen
> UNFALLVERSICHERUNG > FEUERGEFAHREN

Allweyer & Heusler KG
Feuergefahren

Feuergefahren

Gefahrenquelle Feuer, Risiken erkennen und vermeiden

Seit jeher übt das Feuer auf Menschen und besonders auf Kinder eine gewisse Faszination aus.

Ob Lagerfeuer, Feuerwerk oder Kerzen, Kinder fühlen sich durch diese Faszination magisch angezogen und möchten am liebsten alles selbst ausprobieren.

Doch der Umgang mit Feuer birgt viele Gefahren, dessen sind sich Kinder oft nicht bewusst.

Bundesweit gibt es jedes Jahr rund 230.000 Brände.

Laut einer Initiative für brandverletzte Kinder, Paulinchen e.V., müssen in Deutschland von Ärzten jährlich über 30.000 Kinder, die unter 15 Jahre alt sind,

wegen thermischen Verletzungen behandelt werden. Rund 6.000 von ihnen leider sogar stationär.

Besonders wichtig: Die Aufklärung über potentielle Gefahren

Um im Alltag den sicheren Umgang mit Feuer und anderen Gefahrenquellen zu erkennen, ist es wichtig das Eltern über die alltäglichen Gefahren mit Ihren Kindern sprechen.

Und zusätzlich den Umgang mit diesen üben.

Das gibt Kindern und Eltern die Sicherheit, dass der Nachwuchs weiß, wie er in einer Notfallsituation reagieren soll.

Ein weiterer wichtiger Aspekt sind präventive Maßnahmen welche die Eltern treffen sollten.

Hierfür ist es gut die Hauptgefahrenquellen zu erkennen und diese richtig einzuschätzen.

In einer Querschnittsstudie hat Prof. Dr. Alison Mary Kemp bei 1215 Kindern unter 16 Jahren unbeabsichtigte Verbrennungen untersucht.

Dabei kam heraus, dass Verbrühungen mit 58 % die häufigste Ursache ist.

Grund für eine stationäre Behandlung waren in 38 % der Fälle Kontaktverbrennungen.

Davon verbrühten sich die meisten mit herabfallenden Heißgetränken oder zogen sich Verbrennungen an einem Kochfeld und an Glätt- oder Bügeleisen zu.

Weitere Gefahrenquellen sind: Küchenherd und Backofen / Toaster / Wasser aus dem Wasserkocher oder Topf / Grill / Öl und Fett aus Pfannen und Fritöse, um hier nur einige zu nennen.

Wichtige Informationen können Sie sich auch im AXA Sicherheitsreport ansehen.

Diesen können Sie auf dieser Seite kostenlos downloaden.


Im Weiteren haben die AXA/DBV ein Lern- und Spielbuch entwickelt. Das Buch „Vorsicht bei Feuer“ soll nicht nur für die Gefahren sensibilisieren.

Sondern eine Unterstützung bietet auf spielerische Weise den Umgang mit den Gefahren mit Kindern zu üben.

Eine speziell für Kinder erstellte illustrierte Übersicht mit Verhaltensweisen im Brandfall haben AXA/DBV ebenfalls entwickelt.

Im Kinderzimmer gut sichtbar aufgehängt kann diese Sicherheit geben.

Unsere Unfallversicherung steht Ihren Kindern und Ihnen nach einem Unfall zur Seite

Unter anderem mit einer Sofortleistung (in vereinbarter Höhe) in Form eines Kapitalbetrages.

Hier leistet die Unfallversicherung der AXA/DBV wenn schwere Verbrennungen entstanden sind (z.B. Verbrennungen 2. Oder 3. Grades).

Resultiert aus einer Verbrennung eine dauerhafte Beeinträchtigung, eine Invalidität, so erhalten Sie die vereinbarte sogenannte Invaliditätsleistung.

Mehr als eine Geldleistung – das Reha Management

In unserer Unfallversicherung ist ein Reha Management integriert.

Bei der sozialen, medizinischen und beruflich/schulischen Wiedereingliederung in den Alltag bietet dieses gezielte Förderung und Hilfestellungen.

U.a. mit einer Beratung zu den am besten geeigneten Heil- und Hilfsmitteln.

Oder mit Hilfestellungen bei Amts- oder Antragsvorgängen.

Ebenso wie eine Beratung zur bestmöglichen Pflege.

So erreichen Sie uns

AXA Bezirksdirektion
Allweyer & Heusler KG
Hemmerichstr. 12
97688 Bad Kissingen
0971 1444
Die eingegebene Adresse konnte nicht gefunden werden. Bitte überprüfen Sie Ihre Angaben. Die gewünschte Route konnte leider nicht berechnet werden.
AXA Bezirksdirektion
Allweyer & Heusler KG
Hemmerichstr. 12
97688 Bad Kissingen

0971 1444
allweyer.heusler@axa.de

Unsere Öffnungszeiten
Montag bis Freitag:
09:00 - 12:30 Uhr
Montag bis Donnerstag:
13:00 - 16:00 Uhr

Besuchen Sie uns auch auf:
Schreiben Sie uns
Die Hinweise zum Datenschutz habe ich zur Kenntnis genommen.
Soweit das Formular besondere Kategorien personenbezogener Daten enthält – etwa Gesundheitsdaten – bin ich mit der Verarbeitung dieser durch die AXA Versicherung AG, Ihrer Agenturen und Ihrer Kooperationspartner zum Zwecke der Bearbeitung meiner Anfrage ausdrücklich einverstanden. Soweit ich besondere Kategorien personen-bezogener Daten dritter Personen wie z.B. meiner Kinder oder meines Ehepartners mitteile, willige ich ausdrücklich in deren Namen ein und bestätige, dass ich insofern zur Vertretung berechtigt bin.

captcha
© AXA Konzern AG, Köln. Alle Rechte vorbehalten.