Schließen
> BETRIEBSRENTENSTÄRKUNGSGESETZ

Uwe Hornig
Betriebsrentenstärkungsgesetz

Betriebsrentenstärkungsgesetz

Beste Möglichkeiten zur langfristigen Mitarbeiterbindung bietet das zum 1.1.2018 in Kraft getretenes Betriebsrentenstärkungsgesetz. Insbesondere kleinere und mittlere Unternehmen profitieren von den neuen Regelungen. Die AXA Regionalvertretung Uwe Hornig in Hannover informiert Sie gern über die Möglichkeiten des Betriebsrentenstärkungsgesetzes

So bleiben Mitarbeiter gern im Unternehmen

Betriebe nutzen verschiedene Instrumente zur Mitarbeiterbindung. Um die Fluktuation von Fachkräften zu begrenzen sind regelmäßige Weiterbildungen oder eine Verbesserung des Arbeitsklimas geeignete Maßnahmen. Für Arbeitnehmer besonders wichtig ist jedoch die Altersvorsorge, die bei der Zukunftsplanung eine wesentliche Rolle spielt. Ohne eine eigene Vorsorge kommt durch das sinkende Rentenniveau heute kein Arbeitnehmer aus. Mit dem Betriebsrentenstärkungsgesetz erhalten Arbeitgeber ideale Rahmenbedingungen für die Vorsorgeplanung der Mitarbeiter. 

Mit dem Betriebsrentenstärkungsgesetz bei Mitarbeitern punkten

Das Betriebsrentenstärkungsgesetz bietet übergreifend für alle Durchführungswege der bAV neue Freibeträge für die Grundsicherung der Mitarbeiter im Alter und bei Erwerbsminderung sowie bei der Nutzung von Opting-Out-Modellen. Beim Opting-Out handelt es sich um eine automatische Entgeltumwandlung, für die sich der Mitarbeiter nicht aktiv entscheidet. Im Bereich der Direktversicherung und der tarifvertraglich geregelten Altersvorsorge gibt es ebenfalls verschiedene Verbesserungen.

Fördermaßnahmen nutzen und perfekt vorsorgen 

Für Direktversicherungen wurden die Fördermaßnahmen bei der arbeitgeberfinanzierten Altersvorsorge neu geregelt. Entscheidet ein Unternehmen sich für eine neue betriebliche Altersvorsorge, erhält der Arbeitgeber einen staatlichen Zuschuss. Für Arbeitnehmer mit einem Bruttoeinkommen von bis zu 2.200 Euro erhalten Betriebe eine Förderung von 30 Prozent der Arbeitgeberbeiträge. Voraussetzung sind Einzahlungen des Arbeitgebers von mindestens 240 Euro und maximal 480 Euro jährlich. Gerade für Arbeitnehmer mit einem geringeren Verdienst ergibt sich hier ein deutlicher Vorteil durch das neue Betriebsrentenstärkungsgesetz. 

Handelt es sich um eine Altersvorsorge aus Entgeltumwandlung, spart der Arbeitgeber in der Regel bei den Sozialabgaben für den Mitarbeiter. Nach dem Betriebsrentenstärkungsgesetz ist er in diesem Fall verpflichtet, einen Arbeitgeberzuschuss von 15 Prozent zu zahlen. Gemeinsam mit Ihrer AXA Regionalvertretung Uwe Hornig in Hannover entwickeln Sie eine maßgeschneiderte Vorsorgeplanung für die bAV Ihrer Mitarbeiter. 

Der Staat hat mit dem Betriebsrentenstärkungsgesetz auch die Riester-Förderung neugestaltet. Die Beiträge des Arbeitnehmers sind nicht mehr kranken- und pflegeversicherungspflichtig. Damit wird die Möglichkeit einer Riester-Vorsorge für Arbeitnehmer deutlich attraktiver, da die Beiträge nun aus dem Nettogehalt finanziert werden. Für die tarifvertraglich geregelte bAV gelten nach dem Betriebsrentenstärkungsgesetz verschiedene Neuregelungen wie die Einführung des sogenannten Sozialpartnermodells. Die Tarifparteien haben auf dieser Grundlage die Möglichkeit, die Altersvorsorge unter bestimmten Rahmenbedingungen tarifvertraglich zu regeln. Ihre AXA Regionalvertretung Uwe Hornig in Hannover zeigt Ihnen die verschiedenen Varianten in einem Beratungsgespräch auf.

Machen Sie Ihr Unternehmen für Mitarbeiter attraktiv 

Nutzen Sie als Arbeitgeber die Möglichkeiten des Betriebsrentenstärkungsgesetzes aus, machen Sie Ihr Unternehmen für Ihre Mitarbeiter besonders attraktiv. Ihre AXA Regionalvertretung Uwe Hornig in Hannover unterstützt Sie bei der Errichtung einer betrieblichen Altersvorsorge. 

Weitere Informationen zur betrieblichen Altersversorgung

Produktflyer bAV Mitarbeiterbindung
Laden Sie sich hier den Flyer zum Thema "Mitarbeiterbindung in der bAV" herunter.
Produktflyer für Arbeitgeber
Laden Sie sich hier eine Information zur Senkung der Fluktuationskosten durch bAV herunter.

So erreichen Sie uns

AXA Regionalvertretung
Uwe Hornig
Küsterstraße 8
30519 Hannover
0511 84896515
Die eingegebene Adresse konnte nicht gefunden werden. Bitte überprüfen Sie Ihre Angaben. Die gewünschte Route konnte leider nicht berechnet werden.
AXA Regionalvertretung
Uwe Hornig
Küsterstraße 8
30519 Hannover

0511 84896515
agentur.hornig-hannover@axa.de

Unsere Öffnungszeiten
Montag bis Freitag:
09:00 - 12:30 Uhr
Dienstag:
15:00 - 18:00 Uhr
Donnerstag:
15:00 - 18:00 Uhr

Schreiben Sie uns
Die Hinweise zum Datenschutz habe ich zur Kenntnis genommen.
Soweit das Formular besondere Kategorien personenbezogener Daten enthält – etwa Gesundheitsdaten – bin ich mit der Verarbeitung dieser durch die AXA Versicherung AG, Ihrer Agenturen und Ihrer Kooperationspartner zum Zwecke der Bearbeitung meiner Anfrage ausdrücklich einverstanden. Soweit ich besondere Kategorien personen-bezogener Daten dritter Personen wie z.B. meiner Kinder oder meines Ehepartners mitteile, willige ich ausdrücklich in deren Namen ein und bestätige, dass ich insofern zur Vertretung berechtigt bin.

captcha
© AXA Konzern AG, Köln. Alle Rechte vorbehalten.