Schließen
> ANWARTSCHAFT

Claus Decker oHG
Anwartschaftsversicherung

Die Anwartschaft der DBV – die beste Möglichkeit schon jetzt Ihre Zukunft gesundheitlich abzusichern

Wer heute im Beamtenverhältnis steht und dabei eine Aufgabe ausübt, bei der er besonderen gesundheitlichen Gefahren ausgesetzt ist, hat Anspruch auf die sogenannte Heilfürsorge. Diese greift beispielsweise für Bundespolizisten, Angehörige des Militärs und andere Personengruppen im öffentlichen Dienst, die aufgrund ihrer Einsatzgebiete besonderer Gefahr für Körper und Gesundheit ausgesetzt sind. Die Heilfürsorge ist eine Leistung, in der Sie als Beamter, der einen Anspruch hierauf hat, für die Versorgung im Krankheitsfall gar nichts bezahlen. Ihr Dienstherr trägt alle anfallenden Kosten: sowohl für Behandlungen im akuten Krankheitsfall, als auch für Vorsorgeuntersuchungen und andere anfallenden Kosten. Das bedeutet, dass man sich als Heilfürsorgeberechtiger wenig Gedanken um die eigenen Gesundheitskosten und die Kosten für die Familie machen muss. Doch der Anspruch auf Heilfürsorge entfällt, sobald man nicht mehr in den gefahrintensiven Bereichen eingesetzt ist. Schon eine Versetzung in den Innendienst kann ausreichen, um den Anspruch auf Heilfürsorge zu verlieren. Spätestens mit der Pensionierung haben Sie aber nur noch Anspruch auf die Beihilfe – und diese übernimmt nur noch einen Teil der anfallenden Kosten.

Was passiert, wenn die Heilfürsorge wegfällt?
In diesem Fall haben Sie immer noch Anspruch auf die Beihilfe, in der Ihr Dienstherr einen Anteil Ihrer Kosten für die Behandlung im Krankheitsfall und für Vorsorgeuntersuchungen übernimmt. Die Differenz von bis zu 50 % der Kosten müssen Sie allerdings selbst tragen oder sich entsprechend versichern. Wenn Sie allerdings nach vierzig Dienstjahren in einem gefahrintensiven Bereich, den damit einhergehenden körperlichen Beschwerden und vielleicht der einen oder anderen kleinen chronischen Erkrankung versuchen, eine private Krankenversicherung abzuschließen, werden die Beiträge von Anfang an sehr hoch sein. An dieser Stelle kommt die Anwartschaft der DBV ins Spiel. Denn wir bieten Ihnen den perfekten Ausweg aus dieser Situation. An dem Tag, an dem Sie Ihre Anwartschaft auf eine spätere Krankenversicherung für Beihilfeberechtigte abschließen, müssen Sie sich einer gesundheitlichen Untersuchung unterziehen. Hiernach werden Ihre späteren Beiträge berechnet. Auch wenn Sie erst mehrere Jahrzehnte später aus der Anwartschaft eine aktive Versicherung machen, werden die Versicherungsbeiträge nicht höher sein, als ursprünglich vereinbart. Auch Krankheiten und Verletzungen in der Zeit Ihrer Anwartschaft erhöhen die Beiträge nicht. Sie sichern sich somit in einer Phase, in der Sie gesund sind, die niedrigst möglichen Beiträge – das Risiko für die Zukunft trägt Ihre DBV und AXA Geschäftsstelle Claus Decker in Bad Münstereifel.

Das sind die wichtigsten Vorteile der Anwartschaft der DBV
  

  • Keine Wartezeiten und keine Gesundheitsprüfung bei der Umwandlung in einen aktiven Versicherungsschutz

  • Krankheiten während der Anwartschaft sind mitversichert

Wir beraten Sie gern zu Ihren Möglichkeiten

Sie werden bald ein Beamtenverhältnis antreten oder sind bereits in einem Beamtenverhältnis, in dem Sie Anspruch auf Leistungen der Heilfürsorge haben? Dann sollten Sie jetzt schon einmal dafür sorgen, dass Sie auch in der Zeit nach Ende Ihres Anspruchs auf Heilfürsorge nicht mit einer bösen Überraschung in Sachen Krankenversicherungskosten rechnen müssen. Gern beraten unsere Experten der DBV Geschäftsstelle Claus Decker in Bad Münstereifel Sie zu allen wichtigen Themen rund um die Anwartschaftsversicherung der DBV.

So erreichen Sie uns

AXA Geschäftsstelle
Claus Decker oHG
Kölner Straße 69
53902 Bad Münstereifel
02253 544596
0177 3711913
Die eingegebene Adresse konnte nicht gefunden werden. Bitte überprüfen Sie Ihre Angaben. Die gewünschte Route konnte leider nicht berechnet werden.
AXA Geschäftsstelle
Claus Decker oHG
Kölner Straße 69
53902 Bad Münstereifel

02253 544596
0177 3711913
agentur.decker-bad-muenstereifel@axa.de

Unsere Öffnungszeiten
Montag:
09:00 - 13:00 Uhr
Dienstag:
09:00 - 16:00 Uhr
Mittwoch:
09:00 - 13:00 Uhr
Donnerstag:
09:00 - 16:00 Uhr
Freitag:
09:00 - 13:00 Uhr

Schreiben Sie uns
Die Hinweise zum Datenschutz habe ich zur Kenntnis genommen.
Soweit das Formular besondere Kategorien personenbezogener Daten enthält – etwa Gesundheitsdaten – bin ich mit der Verarbeitung dieser durch die AXA Versicherung AG, Ihrer Agenturen und Ihrer Kooperationspartner zum Zwecke der Bearbeitung meiner Anfrage ausdrücklich einverstanden. Soweit ich besondere Kategorien personen-bezogener Daten dritter Personen wie z.B. meiner Kinder oder meines Ehepartners mitteile, willige ich ausdrücklich in deren Namen ein und bestätige, dass ich insofern zur Vertretung berechtigt bin.

captcha