Schließen
> VORSORGE-CHECK FÜR BEAMTE

Claus Decker
Vorsorge-Check für Beamte

Unser Vorsorge-Check für Beamte: Die Beamtenversorgungsuhr

Ihr bestehender Versorgungsanspruch ist die Grundlage für Ihre persönliche Absicherung. Daher ist es wichtig, die eigenen Versorgungsansprüche zu kennen. Nutzen Sie unseren Vorsorge-Check:
Die Beamtenversorgungsuhr!

Beamtenversorgung ist ein autonomes Versorgungssystem

Die Beamtenversorgung unterscheidet sich von der durch Beiträgen finanzierten Rentenversicherung, denn Beamte zahlen keinen Beitrag zur Rentenversicherung. Im Beamtenversorgungsgesetz sind alle Vorgaben nachzulesen, die für Versorgungsempfänger gelten. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich um Beamte des Bundes, der Länder, der Gemeinden und Gemeindeverbände, sowie aller Körperschaften, Anstalten und Stiftungen des öffentlichen Rechts handelt. Zwischen den letzten Bezügen kurz vor der Rente und den anschließenden monatlichen Rentenzahlungen kann für Beamte eine Lücke von bis zu 35% entstehen. Bezogen Sie vorher beispielsweise 4500 Euro, müssen Sie nun mit satten 1575 Euro weniger auskommen. Das tut natürlich weh.  

Berechnen Sie Ihren Anspruch mit unserem Vorsorge Check  

Unser Vorsorge Check für Beamte erlaubt Ihnen, Näherungswerte für Ihren bereits erworbenen Anspruch auf Ruhegehalt und Ihre Versorgung im Falle einer Dienst- bzw. Berufsunfähigkeit zu ermitteln. Die Berechnungen unterliegen den aktuellen gesetzlichen Vorschriften und können beispielsweise in folgender Art durchgeführt werden:
Sie sind verheiratet, vollbeschäftigt, in die Besoldungsordnung "A" (A03-A16) eingruppiert und Ihr Ehepartner arbeitet nicht im öffentlichen Dienst. Sollte Ihr Partner im öffentlichen Dienst tätig sein, kann der Familienzuschlag nur einmal gewährt werden. Beim Ruhegehalt im Falle der Dienstunfähigkeit werden lebenslang 10,8 % abgezogen - 3,6% pro Jahr, für maximal drei Jahre bei vorzeitiger Dienstunfähigkeit. Sollten Sie bei einem Restleistungsvermögen von täglich unter drei Stunden liegen, wird die volle Erwerbsminderungsrente gezahlt. Eine Halbierung erfolgt, wenn sich Ihr tägliches Restleistungsvermögen zwischen drei und sechs Stunden bewegt.

Vorsorgeanalysen und Rentenversicherung für Beamte

Frauen leisten nicht nur viel in Ihrem Beruf, sondern auch für die Familie. Oft arbeiten Frauen nur in Teilzeitbeschäftigungen oder gar nicht, weil die Kindererziehung oder die Pflege von Angehörigen benötigt wird. Dabei entstehen zum Teil erhebliche Versorgungslücken, die sich negativ auf die spätere Altersversorgung auswirken können. Aufgrund der bundeseinheitlichen Versorgungsregelung können Beamte keine betriebliche Altersvorsorge in Anspruch nehmen. Mit dem Vorsorge Check für Beamte können Sie sich ausrechnen, welche Bezüge Sie im Alter erhalten. Um Versorgungslücken zu schließen, wäre die Riester-Rente mit staatlicher Förderung in Kombination mit einer privaten Rentenversicherung eine Lösung. Alternativ kann sie sogenannte Rürup-Rente abgeschlossen werden, die steuerlich begünstigt behandelt wird. Besonders Personen mit einem hohen zu versteuernden Einkommen kommen während der Ansparphase in den Genuss diverser Vorteile. Allerdings wir die Basisrente nur monatlich ausgezahlt und nicht komplett zu Beginn der Rentenzeit.

Fordern Sie jetzt Ihre individuelle Beratung an

Bei uns stehen Sie als Kunde im Vordergrund, deshalb möchten wir Ihnen immer persönlich zur Verfügung stehen und Sie mit Tipps und Informationen versorgen. Gerne beraten wir Sie individuell und erstellen maßgeschneiderte Angebote für Ihre Probleme rund um alle Versicherungsthemen. Ihre AXA Geschäftsstelle Claus Decker in Köln berät Sie jederzeit kompetent und zuverlässig.

So erreichen Sie uns

AXA Geschäftsstelle
Claus Decker
Hauptstraße 122-124
50996 Köln
0221 93729950
0171 4105942
Die eingegebene Adresse konnte nicht gefunden werden. Bitte überprüfen Sie Ihre Angaben. Die gewünschte Route konnte leider nicht berechnet werden.
AXA Geschäftsstelle
Claus Decker
Hauptstraße 122-124
50996 Köln

0221 93729950
0171 4105942
claus.decker@axa.de

Unsere Öffnungszeiten
Montag bis Donnerstag:
09:00 - 13:00 Uhr
14:00 - 18:00 Uhr
Freitag:
09:00 - 16:00 Uhr

Schreiben Sie uns
Die Hinweise zum Datenschutz habe ich zur Kenntnis genommen.
Soweit das Formular besondere Kategorien personenbezogener Daten enthält – etwa Gesundheitsdaten – bin ich mit der Verarbeitung dieser durch die AXA Versicherung AG, Ihrer Agenturen und Ihrer Kooperationspartner zum Zwecke der Bearbeitung meiner Anfrage ausdrücklich einverstanden. Soweit ich besondere Kategorien personen-bezogener Daten dritter Personen wie z.B. meiner Kinder oder meines Ehepartners mitteile, willige ich ausdrücklich in deren Namen ein und bestätige, dass ich insofern zur Vertretung berechtigt bin.

captcha