Schließen
> POLIZEI

Antonio Sanchez Seoane
Polizei

Als Polizist rundum abgesichert – wir von der DBV helfen Ihnen gern die besten Versicherungslösungen zu finden

Als Polizistin und Polizist stehen Sie in besonderer Art und Weise in der Öffentlichkeit. Denn Sie gehören zu den Menschen, die dafür sorgen, dass man ruhig schlafen kann, dass Kriminalität eingedämmt bleibt und Sicherheit auf den Straßen herrscht. Dabei gehen Sie oft bis ans Äußerste und riskieren im schlimmsten Fall auch Ihr Leben, um das anderer zu schützen. Dieser außergewöhnliche Einsatz verdient auch eine außergewöhnliche Beachtung. Wir von der DBV stehen dafür, dass wir die Bedürfnisse und die Besonderheiten der Beamten im deutschen Staatsdienst in besonderer Art und Weise kennen und bedienen können. Da ist es nur logisch, dass wir auch Ihnen ein umfangreiches Beratungs- und Absicherungsangebot machen können. Damit Sie so gut wie möglich abgesichert sind, um Ihren Job verrichten können.

Altersvorsorge – stets ein wichtiges Thema

Als Beamter haben Sie Anspruch auf eine Pension. Diese beträgt, wenn Sie mindestens 40 Dienstjahre voll haben, 71,75 % Ihres letzten Bruttogehalts. Damit ist, Experten zur Folge, das notwendige Einkommen vorhanden, um Ihren Lebensstandard auch nach dem Eintritt ins Pensionsalter zu halten. Aber wenn Sie keine 40 Dienstjahre voll bekommen, weil Sie zum Beispiel durch eine Dienstunfähigkeit vorher den Dienst quittieren müssen, sind die Abzüge schnell verheerend hoch. Denn Sie erarbeiten sich pro Dienstjahr „nur“ einen Anspruch in Höhe von 1,79375 %. Wenn Sie also schon nach 20 Dienstjahren in den vorzeitigen Ruhestand entlassen werden, haben Sie gerade einmal einen Anspruch von 35,875 % Ihres letzten Bruttoeinkommens – ein Wert der zum Leben kaum ausreichen wird. Eine Altersvorsorge ist in diesem Fall genauso unverzichtbar, wie eine Dienstunfähigkeitsversicherung, die Sie in dem Moment der dauerhaften Dienstunfähigkeit auffangen kann.

Private Krankenversicherung für Beihilfeberechtigte

Ein weiterer wichtiger Punkt ist die private Krankenversicherung für Beihilfeberechtigte. Als Polizist im Innendienst oder in einem weniger gefährlichen Bereich sind Sie Beihilfeberechtigt. Das heißt, dass Ihr Dienstherr ein Teil Ihrer Krankheitskosten und Kosten der Gesundheitsvorsorge für Sie übernimmt. Aber eben nur einen Teil von 50 – 70 % der anfallenden Kosten. Auch für Kinder und Ehepartner von Beihilfeberechtigten werden die Kosten teilweise übernommen. Für den Restbetrag brauchen Sie eine auf Ihre Wünsche und Bedürfnisse zugeschnittene private Krankenversicherung für Beihilfeberechtigte. Sie sind Heilfürsorgeberechtigt? Dann genießen Sie heute eine Komplettabsicherung in Sachen medizinische Vorsorge und Behandlung. Doch das bleibt nicht immer so. Spätestens mit Eintritt in Pensionsalter reduziert sich Ihr Anspruch auf Kostenübernahme auf die Beihilfe. Wer erst dann eine entsprechende Versicherung abschließt, muss mit hohen Kosten rechnen. Wer aber rechtzeitig eine Anwartschaftsversicherung abschließt, schafft sich schon früh Planungssicherheit für diese Zeit.

Lassen Sie sich beraten – wir helfen Ihnen gern weiter

Neben den genannten Versicherungen gibt es noch eine ganze Reihe anderer wichtiger und interessanter Lösungen für Polizisten. Von der Diensthaftpflichtversicherung über die Dienstunfähigkeitsversicherung bis hin zur Pflegevorsorgeversicherung. Lassen Sie sich von unseren Mitarbeitern der AXA und DBV Geschäftsstelle Antonio Sanchez Seoane in Essen beraten. Wir stehen Ihnen gern zur Seite.

So erreichen Sie uns

AXA Geschäftsstelle
Antonio Sanchez Seoane
Huyssenallee 70-72
45128 Essen
0201 43890600
Die eingegebene Adresse konnte nicht gefunden werden. Bitte überprüfen Sie Ihre Angaben. Die gewünschte Route konnte leider nicht berechnet werden.
AXA Geschäftsstelle
Antonio Sanchez Seoane
Huyssenallee 70-72
45128 Essen

0201 43890600
antonio.sanchezseoane@axa.de

Unsere Öffnungszeiten
Montag bis Dienstag:
09:00 - 17:00 Uhr
Mittwoch:
09:00 - 18:00 Uhr
Donnerstag:
09:00 - 17:00 Uhr
Freitag:
09:00 - 15:00 Uhr

Besuchen Sie uns auch auf:
Schreiben Sie uns
Die Hinweise zum Datenschutz habe ich zur Kenntnis genommen.
Soweit das Formular besondere Kategorien personenbezogener Daten enthält – etwa Gesundheitsdaten – bin ich mit der Verarbeitung dieser durch die AXA Versicherung AG, Ihrer Agenturen und Ihrer Kooperationspartner zum Zwecke der Bearbeitung meiner Anfrage ausdrücklich einverstanden. Soweit ich besondere Kategorien personen-bezogener Daten dritter Personen wie z.B. meiner Kinder oder meines Ehepartners mitteile, willige ich ausdrücklich in deren Namen ein und bestätige, dass ich insofern zur Vertretung berechtigt bin.

captcha