Die private Krankenversicherung der AXA
Vito Branciforte in Konstanz

Zahlreiche Berufsgruppen, darunter unter anderem Selbstständige und Freiberufler, können sich nach deutschem Recht privat krankenversichern. Denn sie sind „versicherungsfrei“ und entscheiden damit selbst zwischen GKV und PKV. Mit der privaten Krankenversicherung der AXA Vito Branciforte in Konstanz entscheiden Sie sich für eine flexibel anpassbare Absicherung und die bestmögliche medizinische Versorgung. Erfahren Sie mehr!

Termin vereinbaren

Gesetzliche vs. private Krankenversicherung

Unkompliziert und sicher

In Deutschland gibt es zwei Krankenversicherungssysteme, die grundsätzlich nebeneinander bestehen. Sie können also entweder gesetzlich oder privat vollversichert sein. Allerdings haben Sie als gesetzlich Versicherter etwa die Möglichkeit, private Zusatzversicherungen abzuschließen. Sowohl die gesetzliche als auch die private Krankenversicherung hat die Aufgabe, Menschen vor hohen Krankheitskosten zu schützen.

AXA Vito Branciforte in Konstanz

GKV vs. PKV

Der Zweck ist also identisch, das System hinter den Versicherungen allerdings nicht. Konkret sind es vor allem diese Unterschiede:

Gesetzliche Krankenversicherung

Gesetzliche Krankenversicherung: Die GKV ist ein Solidarsystem. Es sieht vor, dass alle Versicherten auf der einen Seite den prozentual gleichen Teil ihres Einkommens als Beitrag zahlen und auf der anderen Seite identische Leistungen erhalten. Daher gibt es auch zwischen den einzelnen Kassen kaum relevante Unterschiede. Der Gesetzgeber kann die Leistungen der GKV einseitig verändern, sodass Sie als versicherte Person schnell mit Selbstbehalten konfrontiert sind.

Private Krankenversicherung

Private Krankenversicherung: Hinter der PKV steht das Individualprinzip. Daher gibt es weder einen „Einheitsbeitrag“ noch einen einheitlichen Tarif. Vielmehr entscheiden Sie selbst über die Leistungen, die Ihnen wichtig sind. Der Beitrag richtet sich dann nach den gewählten Leistungen, Ihrem Alter, dem Gesundheitszustand und weiteren Faktoren. Da Sie bei der PKV einen Vertrag mit AXA schließen, können wir die Leistungen nicht einfach ohne Ihre Zustimmung anpassen.

Mit der privaten Krankenversicherung von AXA haben Sie durch den Vertrag wesentlich mehr Sicherheit. Denn der Gesetzgeber kann nicht – etwa durch eine Parlamentsentscheidung – vereinbarte Leistungen kürzen, einschränken oder gar vollständig streichen.
 
Auch hat der Gesetzgeber keinen Einfluss auf die grundlegende Vertragsgestaltung. Er bestimmt lediglich, dass wir als privates Krankenversicherungsunternehmen mindestens einen Tarif anbieten müssen, der dem Umfang der GKV entspricht. Darüber hinaus bestimmen Sie aber zu 100 Prozent selbst über Art und Umfang der abgesicherten Leistungen.
 
Durch den modularen Aufbau der privaten Krankenversicherung von AXA stellen Sie sich Ihren Versicherungsschutz selbst zusammen. Sie bestimmen, an welchen Stellen Sie umfangreicher abgesichert werden möchten und wo Sie auf Leistungen verzichten können.

Leistungen und Vorteile der privaten Krankenversicherung von AXA

Nicht alle Menschen haben die Möglichkeit, in die private Krankenversicherung zu wechseln. Sie ist folgenden Berufs- und Personengruppen vorbehalten:

  • Arbeitnehmern, die ein Jahresbrutto oberhalb der Jahresarbeitsentgeltgrenze (JAEG) erzielen. Sie liegt in den Jahren 2021 und 2022 bei 64.350 Euro, wobei der Bruttolohn laut Lohnsteuerbescheinigung maßgeblich ist. Praktisch können Sie sich privatversichern, wenn Sie im Vorjahr ein entsprechendes Gehalt bezogen haben.
    Beispiel: Sie verdienen im Jahr 2020 60.000 Euro brutto und ab 2021 65.000 Euro brutto pro Jahr. Am 31.12.2021 haben Sie ein volles Jahr mehr als die JAEG verdient – damit können Sie sich ab dem 01.01.2022 privat krankenversichern.
  • Beamten, Richtern und Soldaten, soweit sie einen Anspruch auf Beihilfe haben. Das Einkommen spielt keine Rolle. Erhalten Sie freie Heilfürsorge, ersetzt diese die Krankenversicherungspflicht, weshalb Sie noch nicht in die PKV eintreten können.
  • Studierende zu Beginn ihres Studiums. Auch hier kommt es nicht auf das Einkommen, sondern nur auf den Studentenstatus an.
  • Selbstständige, Unternehmer und Freiberufler. Auch bei dieser Berufsgruppe ist das Einkommen irrelevant. Selbstständige sind – wie im Übrigen auch Beamte – nicht sozialversicherungspflichtig. Sie müssen sich weder gesetzlich kranken-, noch renten- und arbeitslosenversichern.

Achtung:

Neben der Kranken-, besteht auch eine Pflegeversicherungspflicht. Sie sind hier an die Krankenversicherung gebunden, müssen also eine private Pflegeversicherung abschließen, wenn Sie privat krankenversichert sind. Entsprechendes gilt, wenn Sie sich für das gesetzliche System entscheiden.

Unsere Tarife

Erfüllen Sie die Voraussetzungen, können Sie in die private Krankenversicherung von AXA wechseln. Dabei profitieren Sie unter anderem von folgenden Leistungen und Vorteilen (Tarife S, M und L):

  • Übernahme wahlärztlicher Leistungen wie Chefarztbehandlung und Einzelzimmer im Krankenhaus
  • Erstattung von Honoraren auch über die Höchstsätze von GOÄ und GOZ (Gebührenordnungen) hinaus
  • Vollständige Leistung beim Kauf von Medikamenten, Hilfsmitteln und Sehhilfen aller Art, soweit medizinisch notwendig
  • Weltweit gültiger Versicherungsschutz, insbesondere auch bei Urlaubsreisen aller Art ins Ausland
  • Beitragsrückerstattung, wenn Sie bis auf Vorsorgeuntersuchungen im Versicherungsjahr keine Leistungen in Anspruch nehmen

Beamtinnen und Beamte profitieren bei AXA außerdem von beihilfekonformen Tarifen. Da Ihr Dienstherr bereits mindestens 50 Prozent der Krankheitskosten übernimmt, muss die PKV nur noch die Restkosten abdecken. Mit unseren passgenauen Tarifen gelingt Ihnen genau das – außerdem sparen Sie so einen spürbaren Teil des sonst anfallenden monatlichen Beitrags ein!

AXA Vito Branciforte in Konstanz

Häufig gestellte Fragen

Wer kann sich privat krankenversichern?

Die private Krankenversicherung steht gleich mehreren Berufs- und Personengruppen offen. Dazu gehören gut verdienende Angestellte, Beamte, Richter, Soldaten, Selbstständige und Studierende. Nur bei Arbeitnehmern spielt das Einkommen eine Rolle, es muss über der Jahresarbeitsentgeltgrenze (JAEG) liegen.

Für wen macht eine private Krankenversicherung Sinn?

Die private Krankenversicherung ist für Sie sinnvoll, wenn Sie die bestmögliche medizinische Versorgung wünschen. Denn in der PKV stellen Sie sich die einzelnen Leistungen, die Ihr Versicherungsschutz beinhalten soll, einfach selbst zusammen. Einseitige Anpassungen durch AXA sind durch den Vertrag nicht möglich.

Wie erfolgt die Erstattung von Kosten in der PKV?

In der PKV gibt es kein „Krankenkärtchen“. Stattdessen erhalten Sie in der Regel eine Rechnung vom Arzt, die Sie online oder per App bei AXA einreichen. Wir erstatten dann die entsprechenden Aufwendungen, sodass Sie den Rechnungsbetrag an Ihren Arzt überweisen können.

Kontaktieren Sie uns

AXA Regionalvertretung Vito Branciforte

Sie interessieren sich für die private Krankenversicherung oder wünschen eine auf Ihre Situation zugeschnittene Beratung? Dann lassen Sie sich ein unverbindliches Angebot geben! Zögern Sie nicht lange und vereinbaren Sie noch heute Ihren ersten Termin. Das Team der AXA Vito Branciforte in Konstanz freut sich bereits auf Sie!

Bücklestr. 1b
78467 Konstanz 
07531/6984410
Termin vereinbaren
karte Wir freuen uns über Ihren Besuch.
AXA Regionalvertretung Vito Branciforte
Bücklestr. 1b
78467 Konstanz
Nachricht senden 07531 6984410 07531 69844110 Route mit Google Maps planen

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag:
09:00 - 18:00 Uhr
Filialen und Team