Die flexible Unfallversicherung der AXA Vito Branciforte in Konstanz

Unfälle können nicht nur in persönlicher, sondern auch in wirtschaftlicher Hinsicht schwerwiegende Folgen nach sich ziehen. Dabei spielt es grundsätzlich keine Rolle, wo und aus welchem Grund es zum Unfall kam. Mit der privaten Unfallversicherung der AXA Vito Branciforte in Konstanz gehen Sie auf Nummer sicher. Denn von uns erhalten Sie die benötigten Leistungen, um nach einem Unfall weiterhin alle Kosten tragen zu können!

Sinn und Zweck einer privaten Unfallversicherung

Die private Unfallversicherung hat den Zweck, die wirtschaftlichen Folgen eines Unfalls abzufedern. Denn von der gesetzlichen Unfallkasse erhalten Sie nur eine Leistung, wenn sich der Unfall auf der Arbeit oder auf dem Arbeitsweg ereignet hat. Schülerinnen und Schüler sind entsprechend während der Schulzeit und auf dem Schulweg versichert. Kein Versicherungsschutz besteht im Rahmen der gesetzlichen Unfallversicherung für den privaten Lebensbereich.
 
Rund zwei Drittel aller Unfälle, bei denen Menschen zu Schaden kommen, passieren allerdings gerade nicht auf dem Weg zur Arbeit oder während der beruflichen Tätigkeit. Stattdessen geschehen sie im privaten Umfeld, etwa bei Arbeiten am Haus, in Wohnung oder Küche. Typische Beispiele für Unfälle in der Privatzeit sind:

  • Sie überqueren eine Straße, werden von einem ankommenden Fahrzeug übersehen und verletzt
  • Beim Auswechseln einer Glühbirne stürzen Sie von der Leiter und brechen sich den Arm. Außerdem erleiden Sie eine Schulterverletzung
  • Sie stolpern im Büro, stürzen und verletzen sich dabei am Hinterkopf

Der Schutz der AXA Unfallversicherung setzt da an, wo die gesetzlichen Leistungen enden. Versichert ist daher nicht nur Ihr Privatbereich, sondern auch das berufliche Umfeld. Maßgeblich ist nur, dass ein Unfall vorliegt. Dabei halten wir uns an die offizielle Definition des GdV, die Sie so auch in unseren Versicherungsbedingungen finden:
 
„Ein Unfall ist ein unfreiwillig und von außen auf den Körper einwirkendes Ereignis, durch das die versicherte Person eine Gesundheitsschädigung erleidet.“
 
Liegt dieser Fall vor und ist die Gesundheitsschädigung dauerhaft (Invalidität), erhalten Sie die vereinbarte Leistung. Wie hoch der Grad der Invalidität ist, richtet sich nach der sogenannten Gliedertaxe. Geht beispielsweise die Sehkraft auf einem Auge verloren, sind Sie zu 50 Prozent invalide. Entsprechend des festgestellten Invaliditätsgrads erhalten Sie dann einen Anteil an der versicherten Gesamtsumme.
 
Beispiel: Sie haben eine Versicherungssumme (= Invaliditätsleistung) von 200.000 Euro vereinbart und sind nach einem Unfall zu 50 Prozent invalide. In diesem Fall erhalten Sie 100.000 Euro ausgezahlt.
 
Zusätzlich haben Sie die Möglichkeit, eine sogenannte Progression zu vereinbaren. Erreichen Sie einen bestimmten Invaliditätsgrad von beispielsweise 100 Prozent, erhöhen wir die Auszahlungssumme. Bei einer Versicherungssumme von 200.000 Euro und einer Progression von 200 Prozent würden Sie dann 400.000 Euro erhalten!

Wann ist eine private Unfallversicherung sinnvoll?

Eine Unfallversicherung deckt – wie jede andere Police auch – ein Risiko ab, das bei seinem Eintritt zu unkalkulierbaren finanziellen Belastungen führt. Die Versicherung ist also vor allem dann für Sie sinnvoll, wenn Sie nach einem Unfall möglicherweise mit Kosten konfrontiert wären, die Sie nicht stemmen könnten.
 
Denken Sie beispielsweise an ein Szenario, bei dem Sie Ihren Beruf infolge eines Unfalls nicht mehr ausüben können. Da Sie außerdem auf den Rollstuhl angewiesen sind, ist ein vollständiger Umbau Ihres Hauses sowie des eigenen Fahrzeugs notwendig. Insgesamt fallen dafür Kosten in Höhe von 200.000 Euro an. Darüber hinaus geht Ihnen ein Jahreseinkommen von 50.000 Euro verloren.
 
Verfügen Sie nun über ein hohes Vermögen, das es Ihnen ermöglicht, die entsprechenden Kosten selbst zu tragen, brauchen Sie womöglich keine zusätzliche Unfallversicherung. Könnten Sie sich den Gesamtschaden aber nicht leisten und müssten Sie vielleicht sogar Ihre Immobilie verkaufen, sollten Sie über den Abschluss der Police nachdenken.

AXA Konstanz Vito Branciforte | Unfallversicherung

Leistungen und Vorteile der AXA Unfallversicherung

Mit der privaten Unfallversicherung von AXA profitieren Sie als Versicherungsnehmerin oder Versicherungsnehmer unter anderem von diesen starken Leistungen sowie Vorteilen:

  • Sie bestimmen selbst über die Höhe der Versicherungssumme. Auch nachträgliche Anpassungen können Sie jederzeit vornehmen – im Rahmen von Nachversicherungsgarantien sogar ohne erneute Gesundheitsprüfung.
  • Mit einer sogenannten Progression erhalten Sie beim Erreichen eines bestimmten Grades der Invalidität ein Vielfaches der Versicherungssumme. Eine Progression von 300 Prozent bedeutet dabei eine Verdreifachung der Höchstleistung.
  • Wir verzichten auf die Einrede der groben Fahrlässigkeit. Sie erhalten auch dann die versicherten Leistungen, wenn Sie einen Unfall durch eigenes Mitverschulden ganz oder teilweise verursacht haben. Nur bei Vorsatz leisten wir nicht.
  • Mit der optionalen Unfall-Rente erhalten Sie lebenslange Zahlungen, wenn Sie nach einem Unfall dauerhaft invalide sind. Die Höhe der Rente bestimmen Sie selbst. Sie wird entweder lebenslang oder bis zum Wegfall der unfallbedingten Einschränkungen gezahlt.
  • Sie profitieren weltweit vom vollen Versicherungsschutz. Außerdem leisten wir sowohl bei beruflichen als auch bei privaten Unfällen. Wichtig ist nur, dass die im Versicherungsschein genannte Definition zutrifft.
  • Beiträge für eine private Unfallversicherung lassen sich als Sonderausgaben von der Steuer absetzen.
  • Kombinieren Sie mehrere Policen miteinander, profitieren Sie über die günstigen Konditionen hinaus von weiteren Rabatten.

Zusatzbausteine ermöglichen Ihnen eine flexible Erweiterung des Versicherungsschutzes. So erhalten Ihre Hinterbliebenen etwa eine Todesfallleistung und/oder AXA übernimmt die gesamten Kosten für einen medizinisch indizierten Rücktransport nach einem Unfall im Ausland.
 
Besonders relevant ist der Abschluss einer privaten Unfallversicherung für Menschen, die durch ihre Tätigkeiten einer gewissen Gefährdung ausgesetzt sind. Dazu gehören etwa Vielfahrer, Risikosportler und Personen, die etwa bei Feuerwehr oder Polizei arbeiten. Auch Soldaten der Bundeswehr tragen ein erhöhtes Risiko.
 
Möchten Sie mehr über die passgenauen und vielseitigen Leistungen der AXA Unfallversicherung erfahren? Sind Sie bereits Kundin oder Kunde bei uns und wünschen eine Anpassung Ihrer Police – oder interessieren Sie sich für eine andere Versicherung? Zögern Sie nicht und kommen Sie noch heute auf uns zu. Das erfahrene Team der AXA Vito Branciforte in Konstanz steht Ihnen gerne zur Seite! Wir freuen uns auf Sie!

Kontaktieren Sie uns

AXA Regionalvertretung Vito Branciforte

Haben Sie Fragen oder wünschen Sie sich eine individuelle Beratung zur AXA Unfallversicherung? Setzen Sie sich jetzt mit den Experten der AXA Regionalvertretung Vito Branciforte in Konstanz in Verbindung. Gerne helfen wir Ihnen bei allen Belangen weiter.

Bücklestr. 1b
78467 Konstanz 
07531/6984410
Termin vereinbaren
karte

Wir freuen uns über Ihren Besuch.

AXA Regionalvertretung Vito Branciforte
Bücklestr. 1b
78467 Konstanz
Kontaktformular aufrufen 07531 6984410 07531 69844110 Route mit Google Maps planen Montag bis Freitag: Uhr - Filialen und Team