Schließen
> BETRIEBSRENTENSTÄRKUNGSGESETZ

AXA Fink & Wagner GmbH
Betriebsrentenstärkungsgesetz

Das Betriebsrentenstärkungsgesetz

Das Betriebsrentenstärkungsgesetz tritt am 01.01.2018 in Kraft. Doch was bewirkt es eigentlich genau? Die AXA Hauptvertretung Fink und Wagner in Leipzig bietet Ihnen kurz und kompakt alles Wissenswerte, damit Sie auf dem neusten Stand sind. Das neue Gesetz soll für neue Impulse und Anreize in der betrieblichen Altersvorsorge (bAV) stehen. Besonders in kleinen und mittleren Unternehmen soll durch ergänzende Fördermaßnahmen die Verbreitung der betrieblichen Altersvorsorge erhöht werden. Ein weiterer Vorteil des Betriebsrentenstärkungsgesetzes ist die Verbesserung des Anreizes zur Eigenvorsorge für Beschäftigte mit geringem Einkommen. Doch nicht nur für Mitarbeiter, sondern auch für Arbeitgeber bietet das Gesetz attraktive Vorteile. So soll durch das neue Gesetz die betriebliche Altersvorsorge noch stärker zur Mitarbeiterbindung und -gewinnung genutzt werden. Laut Umfragen ist diese nämlich in allen Branchen ein optimales Personalinstrument. Dies können Sie auf unserer Website selbst sehen. Dort befindet sich eine Grafik, die die Ergebnisse der eingesetzten Instrumente wie beispielsweise variable Vergütung oder regelmäßige Weiterbildungsmaßnahmen zeigt und die positiven Seiten der Betriebsrente hervorhebt.

Was hat sich verbessert?

Zahlreiche Chancen und Verbesserungen bietet Ihnen das neue Betriebsrentenstärkungsgesetz, welches Ihnen die AXA Hauptvertretung Fink und Wagner in Leipzig vorstellen möchte. Alle, die bereits jetzt eine betriebliche Altersvorsorge abgeschlossen haben, können weiterhin alle Durchführungswege und Fördermöglichkeiten nutzen. Auch die bereits bestehenden Verträge werden weiterhin fortgeführt. Alle, die bereits eine tarifvertraglich geregelte betriebliche Altersvorsorge nutzen, können von neuen Rahmenbedingungen 2018 profitieren. Für beide Varianten gelten die neuen Ergänzungen und Optimierungen ab dem kommenden Jahr.

Die Direktversicherung

Im Rahmen der Direktversicherung und Pensionskasse/ Pensionsfonds gelten für Sie zahlreiche neue Vorteile. So kommt es beispielsweise zu neuen Steuerentlastungen für Arbeitgeber zum Aufbau einer arbeitgeberfinanzierten bAV für Mitarbeiter bis zu einem Gehalt von monatlich 2.200 Euro (sog. bAV-Förderbetrag für Arbeitgeber). Ebenfalls wird auch die Nutzung der Riesterförderung für Sie in der betrieblichen Altersvorsorge deutlich optimiert. Falls der Arbeitgeber bei einer Entgeltumwandlung der Mitarbeiter Sozialabgaben spart, so besteht für Neuverträge ab 2019 und auch für Altverträge ab 2022 eine Verpflichtung zur Zahlung eines Arbeitgeberzuschusses von 15%. Ein weiterer Pluspunkt ist die Erhöhung des steuerfreien Förderrahmens für die Beiträge im Rahmen des § 3 Nr. 63 EStG. Selbst Verbesserungen für die staatliche Förderung bei Ausscheiden von Mitarbeitern aus dem Unternehmen und die Regelungen bei Abfindung werden durch das neue Betriebsrentenstärkungsgesetz für Sie möglich. Des Weiteren wird auch die staatliche Förderung für ganze Kalenderjahre ohne Entgeltbezug z.B. bei Elternzeit, Sabbatjahr, Entsendung ins Ausland (Nachdotierungsmöglichkeit) verbessert. Zu beachten ist, dass diese Neuregelung nicht für Zusagen im Rahmen einer Unterstützungskasse oder Direktzusage gilt.

Durchführungswege der betrieblichen Altersvorsorge (bAV)

Übergreifend gilt für alle Durchführungswege der betrieblichen Altersvorsorge ein neuer Freibetrag für die Grundsicherung der Mitarbeiter im Alter und bei Erwerbsminderung. Des Weiteren gibt es auch die Möglichkeit zur Nutzung von Opting-Out-Modellen (lt. Gesetz: „Optionssystemen“). Wichtig zu wissen ist weiterhin, dass die bekannten Durchführungswege und bisherigen Fördermöglichkeiten der bAV unverändert bestehen bleiben.

Neuregelungen für tarifvertraglich geregelte bAV

Auch die Neuregelungen für die tarifvertraglich geregelte betriebliche Altersvorsorge sind vielseitig. So wird beispielsweise das sogenannte „Sozialpartnermodell“ eingeführt. Dieses ermöglicht den Tarifvertragsparteien die betriebliche Altersvorsorge tarifvertraglich zu vereinbaren. Dies erfolgt, indem in den Tarifverträgen exklusiv die reine Beitragszusage vereinbart werden kann. Diese beinhalten unter anderem keine garantierten Leistungen (weder in der Aufschub- noch in der Rentenphase), ausschließlich laufende Renten (kein Kapitalwahlrecht) und auch keine Haftung des Arbeitgebers. Dabei müssen die hierfür geltenden speziellen Rahmenbedingungen erfüllt werden. Allerdings betrifft dies nur den Arbeitgeber, wenn dieser der Tarifbindung unterliegt oder die Anwendung der einschlägigen Tarifverträge individuell vereinbart hat. Der Gesetzgeber schafft somit neue Varianten, um die betriebliche Altersvorsorge weitgehend zu verbreiten.

Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung

Ihr Team der AXA Hauptvertretung Fink und Wagner in Leipzig steht Ihnen rund um die Uhr zur Verfügung. Egal ob Sie eine Privatperson sind, im Gewerbe oder als Beamter bzw. Angestellter im öffentlichen Dienst tätig sind oder eine öffentliche Institutionen, wir beraten Sie stets kompetent und zuverlässig. Gerne beraten wir Sie zu allen Ihren Anliegen rund um das Betriebsrentenstärkungsgesetz. Ausführliche Informationen finden Sie ebenfalls auch auf unserer Website.

Weitere leistungsstarke Produkte der AXA für Geschäftskunden

Die bAV für den Mittelstand der AXA

AXA Lösungen Mittelstand bAV
Schauen Sie sich auch die starken Leistungen der bAV für den Mittelstand der AXA für Geschäftskunden an.

Die Direktversicherung der AXA

.
AXA Direktversicherung
Schauen Sie sich auch die starken Leistungen der Direktversicherung der AXA für Geschäftskunden an.

Die Unterstützungskasse der AXA

AXA Unterstützungskasse
Schauen Sie sich auch die starken Leistungen der Unterstützungskasse der AXA für Geschäftskunden an.

Die Pensionszusage der AXA

.
AXA Pensionszusage
Schauen Sie sich auch die starken Leistungen der Pensionszusage der AXA für Geschäftskunden an.

So erreichen Sie uns

AXA Hauptvertretung
AXA Fink & Wagner GmbH
Käthe-Kollwitz-Straße 1
04109 Leipzig
0341 35490015
Die eingegebene Adresse konnte nicht gefunden werden. Bitte überprüfen Sie Ihre Angaben. Die gewünschte Route konnte leider nicht berechnet werden.
AXA Hauptvertretung
AXA Fink & Wagner GmbH
Käthe-Kollwitz-Straße 1
04109 Leipzig

0341 35490015
peter.wagner3@axa.de

Unsere Öffnungszeiten
Montag bis Freitag:
09:00 - 18:00 Uhr

Besuchen Sie uns auch auf:
Schreiben Sie uns
Die Hinweise zum Datenschutz habe ich zur Kenntnis genommen.
Soweit das Formular besondere Kategorien personenbezogener Daten enthält – etwa Gesundheitsdaten – bin ich mit der Verarbeitung dieser durch die AXA Versicherung AG, Ihrer Agenturen und Ihrer Kooperationspartner zum Zwecke der Bearbeitung meiner Anfrage ausdrücklich einverstanden. Soweit ich besondere Kategorien personen-bezogener Daten dritter Personen wie z.B. meiner Kinder oder meines Ehepartners mitteile, willige ich ausdrücklich in deren Namen ein und bestätige, dass ich insofern zur Vertretung berechtigt bin.

captcha
© AXA Konzern AG, Köln. Alle Rechte vorbehalten.