Schließen
> ÜBERSICHT BEAMTE UND ANGESTELLTE DES ÖFFENTLICHEN DIENSTES > DIENSTUNFÄHIGKEITSVERSICHERUNG FÜR DEN ÖFFENTLICHEN DIENSTES

AXA Fink & Wagner GmbH
Dienstunfähigkeitsversicherung für den Öffentlichen Dienstes

Dienstunfähigkeitsversicherung für den Öffentlichen Dienstes

Versorgung und soziale Sicherung im öffentlichen Dienst mit AXA und DBV Leipzig Fink & Wagner GmbH

Für Beschäftigte im Öffentlichen Dienst gelten besondere Voraussetzung für die Absicherung gegen Berufs- bzw. Dienstunfähigkeit. Durch die gesetzlich vorgeschriebene Rentenversicherung, selbst Teil der Sozialversicherung, sind sie in begrenztem Umfang geschützt. Je nachdem, an welchem Punkt Ihrer Laufbahn sie in der Ausübung Ihres Berufs beeinträchtigt werden, und je nachdem in welcher Weise, kann sich dies als existenzielle Einschränkung Ihrer finanziellen Grundlagen erweisen. AXA und DBV Leipzig Fink & Wagner GmbH bietet Ihnen spezialisierte Konzepte für Beamte und Angestelle des Öffentlichen Dienstes in jeder professionellen Lebensphase. Je eher Sie gegen eine unvorhergesehen Situation Maßnahmen ergreifen, desto geringer bleibt für Sie der Kostenaufwand. So können Sie von Anfang an mit Zuversicht ihre Karriere aufbauen, ohne sich um die finanzielle Versorgung im Falle eines Unglücks sorgen zu müssen. Wir wollen im Folgenden die bestehenden Regelungen betrachten und Punkte hinweisen, welche Sie mit einer privaten Dienst- oder Berufsunfähigkeitsversicherung vervollständigen sollten.

Berufsunfähigkeit im Öffentlichen Dienst

Unter dem Begriff Berufsunfähigkeit versteht man eine andauernde Beeinträchtigung der Berufsausübung bezüglich eines Unfalls, einer Invalidität oder einer Krankheit bei Angestellten oder Auszubildenden. Die gesetzliche Rentenversicherung unterscheidet nochmal in volle Erwerbsunfähigkeit und Teilerwerbsunfähigkeit.
In beiden Fällen können sie Ihren Beruf nicht mehr ausüben und können alternativ am Arbeitsmarkt je nach Vorerkrankung eingesetzt werden. Aus diesem Grund empfehlen wir allen Beschäftigten des öffentlichen Dienstes sich mit einer Berufs- oder Dienstunfähigkeitsversicherung am besten zum Berufseinstieg privat zu versichern. In der gesetzlichen Rentenversicherung gilt eine grundsätzliche Wartezeit von bis zu 5 Arbeitsjahren.
 
Die Auswahl der richtigen Versicherungsgesellschaft ist speziell bei dieser Versicherung von enormer Bedeutung. Bitte achten sie dringend bei der Auswahl einer Berufsunfähigkeitsversicherung auf die Klausel zur Änderung in eine Dienstunfähigkeitsversicherung. Beinhaltet Ihre Zusatzversicherung diese Klausel nicht, dann können den Tarif nicht zu einem späteren Zeitpunkt, z.B. bei Statuswechsel zum Beamten, mit übernehmen. Ein eventueller Neuabschluss würde sie dann wesentliche und langfristige Zusatzkosten beinhalten.

Dienstunfähigkeit im Öffentlichen Dienst

Unter den Begriff Dienstunfähigkeit fällt ein Beamter oder Soldat, der Aufgrund von körperlichen Erkrankungen oder Schwäche der geistigen Kräfte nicht mehr imstande ist, die Pflichten seines Dienstherrn zu erfüllen.
Die häufigsten Ursachen dafür sind folgende:
 
Der Beamte oder Beamtenanwärter wird je nach Feststellung des Dienstunfähigkeitsgrads in den Ruhestand versetzt. Speziell Beamte auf Widerruf und Beamte auf Probe bekommen keine Leistungen vom Dienstherrn bzw. haben keinen Leistungsanspruch und werden aus dem Dienstverhältnis ohne Renten- oder Ruheanspruche entlassen.

  • 31,6% Psychische Erkrankungen
  • 24,5% Krebserkrankungen
  • 14,6% Erkrankungen des Bewegungsapparats
  • 13% Erkrankungen des Herz- und Gefäßsystems
  • 4,7% Unfälle
  • Sowie 11,6% durch sonstige Krankheiten

Wir empfehlen aus diesem Grund dringend bei Beamten auf Widerruf und Beamten auf Probe den Abschluss einer Dienstunfähigkeitsversicherung.
Hier gilt es zu beachten, z.B. bei dem Berufsbild von Lehrern, dass der Status sich mehrfach ändern kann. Es ist durchaus üblich, dass Lehrer während der Ausbildung im Referendariat verbeamtet werden und im Anschluss wieder normal angestellt werden, dann wiederum nach einer gewissen Wartezeit verbeamtet werden. Bitte achten sie genau auf den Anbieter des Versicherungsproduktes, der diesen Anspruch erfüllt.

Ihre AXA und DBV Leipzig Fink & Wagner GmbH an den Standorten Leipzig und München sowie Potsdam und Berlin bietet Ihnen exklusiv die Versicherungslösungen, die Sie benötigen. Sichern Sie sich noch heute mit den Versicherungen von AXA und DBV ab. Ihre Ansprüche sind uns wichtig. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Unser Beraterteam in Leipzig und München sowie Potsdam und Berlin berät Sie ausführlich.

So erreichen Sie uns

AXA Hauptvertretung
AXA Fink & Wagner GmbH
Käthe-Kollwitz-Straße 1
04109 Leipzig
0341 35490015
Die eingegebene Adresse konnte nicht gefunden werden. Bitte überprüfen Sie Ihre Angaben. Die gewünschte Route konnte leider nicht berechnet werden.
AXA Hauptvertretung
AXA Fink & Wagner GmbH
Käthe-Kollwitz-Straße 1
04109 Leipzig

0341 35490015
peter.wagner3@axa.de

Unsere Öffnungszeiten
Montag bis Freitag:
09:00 - 18:00 Uhr

Besuchen Sie uns auch auf:
Schreiben Sie uns
Die Hinweise zum Datenschutz habe ich zur Kenntnis genommen.
Soweit das Formular besondere Kategorien personenbezogener Daten enthält – etwa Gesundheitsdaten – bin ich mit der Verarbeitung dieser durch die AXA Versicherung AG, Ihrer Agenturen und Ihrer Kooperationspartner zum Zwecke der Bearbeitung meiner Anfrage ausdrücklich einverstanden. Soweit ich besondere Kategorien personen-bezogener Daten dritter Personen wie z.B. meiner Kinder oder meines Ehepartners mitteile, willige ich ausdrücklich in deren Namen ein und bestätige, dass ich insofern zur Vertretung berechtigt bin.

captcha
© AXA Konzern AG, Köln. Alle Rechte vorbehalten.