Übersicht bAV - betrieblichen Altersvorsorge der AXA Regionalvertretung MB Versicherungsvermittlungs GmbH GmbH in Stuttgart

Das Modell der betrieblichen Altersvorsorge (bAV) reicht viele Jahre zurück. Bereits vor über 100 Jahren fingen größere Unternehmen an, neben dem Lohn Geld für die Mitarbeiter anzusparen. Dieses wiederum wurde Ihnen später mit Eintritt in die Rente als zusätzliche Betriebsrente ausgezahlt.

Aus diesem Vorläufermodell hat sich die heutige bAV entwickelt und bis heute stetig weiterentwickelt. So gibt es in der heutigen Zeit unterschiedliche Gestaltungsmöglichkeiten der Finanzierung – rein arbeitgeberfinanzierte, rein arbeitnehmerfinanzierte aber auch Mischformen sind hier möglich.

Gerne erläutert Ihnen die AXA Regionalvertretung MB Versicherungsvermittlungs GmbH in Stuttgart, wie Sie die betriebliche Altersvorsorge optimal in Ihrem Unternehmen einsetzen können, um Steuern und Sozialversicherungsbeiträge zu sparen.

Gesetzliche Rentenversicherung – stetig sinkendes Niveau

Aufgrund der Regelungen im Zusammenhang mit der Versicherungspflicht in der gesetzlichen Sozialversicherung sind deutlich über 30 Millionen Angestellte in Deutschland über die gesetzliche Rentenversicherung abgesichert. Grundsätzlich ist dies ein lobenswertes System, da so sichergestellt wird, dass jeder Arbeitnehmer am Ende seiner beruflichen Laufbahn von einer Rente profitieren kann.

Die Wahrheit sieht jedoch leider anders aus! In den letzten Jahrzehnten sind die Auszahlungshöhen der Rente kontinuierlich gesunken. Teilweise soweit, dass Rentner ergänzend Sozialhilfe in Anspruch nehmen müssen, weil die Rente nicht zur Sicherstellung des Lebensunterhaltes ausreicht.

Wir möchten dies verhindern, und Ihren Mitarbeitern die Möglichkeit geben, mittels einer betrieblichen Altersvorsorge gegenzusteuern, so dass der Lebensstandard auch mit Renteneintritt weiterhin aufrechterhalten bleibt.

Versorgungslücken effektiv mit der bAV der AXA Regionalvertretung MB Versicherungsvermittlungs GmbH in Stuttgart schließen

Tun Sie Ihrer Belegschaft etwas Gutes! Mit der betrieblichen Altersvorsorge der AXA Regionalvertretung MB Versicherungsvermittlungs GmbH in Stuttgart haben Sie die Möglichkeit, Ihrer Belegschaft eine Versicherungslösung zu verschaffen, welche diese ideal gegen die immer größer werdende Versorgungslücke im Alter absichert.

So konnten beispielweise im Jahr 2017 bereits um die 18 Millionen Rentner von Leistungen aus der betrieblichen Altersvorsorge profitieren.

Beitragsleistungen – unterschiedliche Modelle sind möglich

Früher war die Intention der Betriebe, mittels der betrieblichen Altersvorsorge eine Grundlage für die Altersvorsorge zu schaffen. Es stand somit der Fürsorgegedanke im Fokus. Dies hat sich heutzutage etwas geändert. Natürlich dient die bAV nach wie vor dazu, den Lebensabend finanziell flexibler gestalten zu können.

Dies ist aber nunmehr nicht mehr das Primärziel der Betriebe. Vielmehr dient die betriebliche Altersvorsorge nunmehr dazu, auf der einen Seite wettbewerbsfähig auf dem Personalmarkt zu bleiben, und auf der anderen Seite das bereits vorhandene Personal an Ihren Betrieb zu binden.

Die Finanzierung hierfür lässt sich auf unterschiedliche Art und Weise durchführen.

a)       Arbeitnehmerfinanziert
b)      Arbeitgeberfinanziert
c)       Mischfinanzierung

Hiermit gehen auch unterschiedliche Modelle der betrieblichen Altersvorsorge einher. Zur Auswahl stehen hier:

  • Die Direktversicherung
  • Die Unterstützungskasse
  • Die Pensionszusage
  • Die Pensionszusage

Im Folgenden möchten wir Ihnen die vier unterschiedlichen Gestaltungsmöglichkeiten kurz darstellen.

Eine umfangreiche Darstellung kann an dieser Stelle nicht erfolgen, da dies hier zu umfangreich enden würde. Unser Team der AXA Regionalvertretung MB Versicherungsvermittlungs GmbH in Stuttgart steht Ihnen jedoch für alle offenen Fragen zur Verfügung und würde sich über eine Kontaktaufnahme Ihrerseits freuen!

Termin vereinbaren

Direktversicherung

Charakteristisch für die Direktversicherung, woraus auch der Name resultiert, ist die rein arbeitnehmerseitige Finanzierung. Allerdings werden die Beiträge, anders als bei einer klassischen Altersvorsorge, nicht aus dem Nettoeinkommen finanziert, sondern direkt aus dem Bruttolohn.

Dies bringt bei genauerer Betrachtung enorme Vorteile für beide Parteien. Als Arbeitgeber profitieren Sie sogar in zweifacher Weise. Sie zahlen keine Versicherungsprämie und sparen gleichzeitig eine Menge Steuer- und Sozialversicherungsabgaben, da sich das Bruttoeinkommen um die Altersvorsorgebeiträge mindert. Somit sinke das zu versteuernde Einkommen und darüber hinaus die Sozialversicherungsbeiträge, da diese anhand des Steuerbruttos errechnet werden. Gleiches gilt an dieser Stelle auch für den Mitarbeiter. Auch dieser spart sowohl Ster- als auch Sozialversicherungsbeiträge. Somit also eine klassische „Win-Win-Situation“.

Selbstverständlich steht es Ihnen als Arbeitgeber auch frei, neben den Arbeitnehmerbeiträgen zusätzliche Beiträge aus dem Betriebsvermögen beizusteuern.

Unterstützungskasse

Bei der Unterstützungskasse handelt es sich um eine Versicherungseinrichtung, die aus rechtlicher Sicht eine eigenständige Einrichtung darstellt. Mittels dieser können Sie Leistungen der Alters-, Hinterbliebenen- und Invalidenversorgung zusprechen.

Bei diesem Modell treten Unternehmen der Unterstützungskasse bei, wobei die Beiträge sowohl durch Sie als auch mittels der Entgeltumwandlung (wie bei der Direktversicherung) gezahlt werden können.

Pensionszusage

Von der Pensionszusage profitieren insbesondere Führungskräfte sowie leitende Angestellte mit einem verhältnismäßig hohen Einkommen.

Hier haben Arbeitgeber die Möglichkeit, unmittelbar und direkt die Pensionsleistungen zu bestätigen. Im Ernstfall, beispielsweise bei einer Berufsunfähigkeit, greift die Rückdeckungsversicherung und sichert die Leistungen ab. Darüber hinaus werden Rücklagen in der Bilanz gebildet, um tatsächlich die Leistungen der Pensionszusage erfüllen zu können.

Pensionsfonds

Der Name Pensionsfonds macht es bereits deutlich: Hierbei handelt es sich um eine Verpflichtung des Arbeitgebers, den Mitarbeitern nach Ausscheiden aus dem aktiven Dienst eine Rente bzw. Pension auszuzahlen.

Beispiele hierfür können sein:

  • Altersrenten
  • Individualrenten
  • Hinterbliebenenrenten

Hierdurch würde es generell zu negativen Auswirkungen in der Bilanz kommen, welche wiederum einen unerwünschten Einfluss auf die Kreditwürdigkeit des Unternehmens haben kann. Mittels des Pensionsfonds umgehen Sie dieses Problem geschickt, da die Forderungen nunmehr auf die Versicherung ausgelagert werden. Sie haben demnach nur laufende Zahlungsverpflichtungen im Zusammenhang mit der monatlichen Versicherungsprämie.

Betriebliche Altersvorsorge – besonders für Mitarbeiter mit geringem Einkommen eine optimale Vorsorgelösung

Rechnet ein Mitarbeiter auswelchen Gründen auch immer im Alter mit einer niedrigen Rente, ist die Teilnahme an der betrieblichen Altersvorsorge eine ideale Möglichkeit, diese aufzustocken. Hierzu müssen Sie folgendes wissen:

In der Vergangenheit wurden Betriebsrenten auf die gesetzliche Altersrente angerechnet. Das bedeutete, dass möglicherweise über einen sehr langen Zeitraum eine Menge Geld angespart wurde, von dem am Ende des Tages nichts von übrig geblieben ist.

Gott sei Dank hat hier der Gesetzgeber jedoch gegengesteuert und diese absurde Regelung abgeschafft und Freibeträge geschaffen, so dass sich das Sparen wieder lohnt.

Terminvereinbarung – in Stuttgart und Umgebung sind wir für Sie da

Wäre der Abschluss einer betrieblichen Altersvorsorge in Ihrem Unternehmen eine Option? Dann sollen Sie unbedingt einen persönlichen Beratungstermin vereinbaren, da in diesem Fall umfangreiche Beratungsgespräche, ggf. auch Schulungsmaßnahmen im Unternehmen stattfinden sollten.

Unser Expertenteam der AXA Regionalvertretung MB Versicherungsvermittlungs GmbH in Stuttgart nimmt sich jedoch gerne die Zeit und beantwortet Ihnen alle offenen Fragen rund um das Thema bAV und darüber hinaus.

Sie erreichen uns sowohl telefonisch während unserer Öffnungszeiten sowie jederzeit über unsere E-Mailadresse bosnjak@axa.de. In diesem Fall melden wir uns umgehend auf dem von Ihnen gewünschten Kommunikationsweg zurück!

Wir freuen uns, von Ihnen zu hören!

Termin vereinbaren

Sie haben den Informationstext zum Thema „Übersicht bAV“ der AXA Regionalvertretung MB Versicherungsvermittlungs GmbH in Stuttgart gelesen

karte Wir freuen uns über Ihren Besuch.
AXA Regionalvertretung MB Versicherungsvermittlungs GmbH
Silberburgstr. 100
70176 Stuttgart
Nachricht senden 0711 18420000 0711 18420002 Route planen

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag:
09:00 - 12:00 Uhr
13:00 - 18:00 Uhr
Samstag:
10:00 - 14:00 Uhr
Filialen & Team