Schließen
> DROHNENVERSICHERUNG

fair Finanzpartner oHG
Drohnenversicherung

Was macht eine Drohnenversicherung heute so wichtig?

Die Drohnenversicherung ist für Piloten eines unbemannten Flugobjektes heute eine Pflichtversicherung. Das allerdings nicht erst seit kurzem: Eine Haftpflichtversicherungspflicht für Drohnenpiloten, gibt es schon sehr lange. Dank der neuen Kennzeichnungspflicht von Drohnen kann heute schnell nachvollzogen werden, ob ein Halter sich wirklich an seine Versicherungspflicht gehalten hat bzw. wer einen Unfall mit einer Drohne verursacht hat.
 
Wer sich mit einer Drohne in die Lüfte wagt, geht immer auch ein Stück weit das Risiko eines Unfalls ein. Ähnlich wie im Fall einer Kfz-Haftpflichtversicherung geht es bei der Versicherungspflicht hier vor allem darum, das Risiko des Piloten selbst aber auch das eines möglicherweise Geschädigten abzudecken. Mit einer ausreichenden Deckungssumme wird sichergestellt, dass Haftpflichtforderungen gegen Sie als Versicherungsnehmer am Ende nicht doch an Ihnen hängen bleiben und Sie an den Rand des finanziellen Ruins treiben.
 
Im Rahmen der Drohnenversicherung unterscheiden wir von der AXA zwischen den Drohnenversicherung für private Nutzung der Drohne. Diese ist bei Drohnen bist zu einem Abfluggewicht von 5 Kg mit einer Deckungssumme von 20 Millionen Euro in Ihrer Privathaftpflichtversicherung der AXA mit abgedeckt. Für die professionelle Nutzung einer Drohne wird allerdings eine zusätzliche Versicherung notwendig. Gern beraten unsere Experten der AXA Generalvertretung fair Finanzpartner oHG in Bremen Sie zu allen Fragen rund um das Thema Drohnenversicherung.

Diese Regelungen beinhaltet die neue Drohnenverordnung

Sie ist zwar seit 01.10.2017 in Kraft – da sie den kompletten Rechtsbereich des Drohnenfluges aber gänzlich neu geregelt hat, hat die Drohnenverordnug einen erheblichen Einfluss auf die Abläufe bei privaten und professionellen Drohnenpiloten genommen. Geregelt wurden dabei unter anderem die folgenden Punkte:

  • Kennzeichnungspflicht: Ab 0,25 kg muss eine Plakette mit den Adressdaten des Besitzers angebracht werden
  • Kenntnisnachweis: Ab 2,0 kg müssen besondere Flugkenntnisse nachgewiesen werden
  • Erlaubnispflicht: Ab 5,0 kg wird eine Erlaubnis der Landesluftfahrtbehörde benötigt
  • Ab 100 m Flughöhe: Hier dürfen Drohnen nur fliegen, wenn eine behördliche Ausnahmeerlaubnis erteilt wurde
  • Flugverbot z. B. über Wohngrundstücken (nur im Fall von Kameradrohnen), Naturschutz gebieten, Menschenansammlungen und Industrieanlagen

Wir helfen Ihnen gern dabei den passenden Schutz für Ihre Bedürfnisse zu finden

Als Pflichtversicherung ist die Drohnenversicherung ein Versicherungsbaustein, auf den Sie auf keinen Fall verzichten sollten. Im Rahmen der privaten Haftpflichtversicherung genießen Sie als privater Drohnenpilot bereits vollumfänglichen Schutz. Im Falle einer professionellen Nutzung ist es allerdings wichtig, dass Sie sich umfassend über die Möglichkeiten der Absicherung Ihrer Drohnen informieren.
 
Hierbei kann die Drohnenversicherung als Bestandteil der Betriebshaftpflichtversicherung abgeschlossen werden. Unter den Oberbegriff „Drohne“ fällt dabei übrigens jedes unbemannte Flugobjekt. Am häufigsten genutzt werden auf diesem Gebiet:

  • Tricopter
  • Quadrocopter
  • Hexacopter
  • Octocopter
  • Helikopter

Fordern Sie individuelle Beratung an

Gern beraten unsere Experten der AXA Generalvertretung fair Finanzpartner oHG in Bremen Sie zu allen Fragen, rund um das Thema Drohnenversicherung.

So erreichen Sie uns

AXA Generalvertretung
fair Finanzpartner oHG
Borgfelder Heerstr. 38a
28357 Bremen
0421 278890
Die eingegebene Adresse konnte nicht gefunden werden. Bitte überprüfen Sie Ihre Angaben. Die gewünschte Route konnte leider nicht berechnet werden.
AXA Generalvertretung
fair Finanzpartner oHG
Borgfelder Heerstr. 38a
28357 Bremen

0421 278890
fair.finanzpartner@axa.de

Unsere Öffnungszeiten
Montag bis Donnerstag:
08:30 - 12:00 Uhr
13:00 - 17:00 Uhr
Freitag:
08:30 - 14:00 Uhr

Besuchen Sie uns auch auf:
Schreiben Sie uns
Die Hinweise zum Datenschutz habe ich zur Kenntnis genommen.
Soweit das Formular besondere Kategorien personenbezogener Daten enthält – etwa Gesundheitsdaten – bin ich mit der Verarbeitung dieser durch die AXA Versicherung AG, Ihrer Agenturen und Ihrer Kooperationspartner zum Zwecke der Bearbeitung meiner Anfrage ausdrücklich einverstanden. Soweit ich besondere Kategorien personen-bezogener Daten dritter Personen wie z.B. meiner Kinder oder meines Ehepartners mitteile, willige ich ausdrücklich in deren Namen ein und bestätige, dass ich insofern zur Vertretung berechtigt bin.

captcha
© AXA Konzern AG, Köln. Alle Rechte vorbehalten.