E-Bike Versicherung | AXA Bremen

AXA Bremen fair Finanzpartner oHG E-Bike Versicherung in Bremen und umzu

E-Bike Versicherung in Bremen und umzu

Ob entlang der Weser, eine Radtour in der Umgebung von Bremen oder einfach so zur Arbeit: Mit Ihrem Elektrofahrrad erreichen Sie jedes Ziel in und um Bremen herum schnell und umweltfreundlich. Sie lieben Ihr E-Bike und wünschen sich einen Rundum-Schutz, da Ihnen die Hausratversicherung nicht ausreicht? Damit Sie lange Freude an Ihrem E-Bike haben, vergessen Sie beim Kauf eines Elektrofahrrades nicht, eine entsprechende Versicherung abzuschließen. Die Alteos E-Bike-Versicherung der AXA ist genau das Richtige für Sie.

Sie ist für nahezu alle Schäden geeignet, die regional, in Bremen und überall auf der Welt an Ihrem E-Bike auftreten können. Darunter fallen zum Beispiel Diebstahl, Einbruchdiebstahl und Raub sowie Vandalismus.

Zu Ihrem sehr guten Grundschutz bieten wir Ihnen drei Möglichkeiten an:

Schadenschutz

Diebstahlschutz Plus

Komplettschutz

deckt vielfältige Schäden am E-Bike ab

Jetzt berechnen

schützt Ihr E-Bike bei Einbruchdiebstahl, Raub und Vandalismus

Jetzt berechnen

umfasst zusätzlich Akku-Verschleiß und Akku-Brand, Mobilitätsgarantie und Einzelteile-Verschleiß

Jetzt berechnen

Die Alteos Versicherung bietet Ihnen nur das Beste, um ihr E-Bike in Bremen und überall auf der Welt zu schützen.

Dazu bietet diese Fahrradversicherung kundenfreundliche und flexible Prämien: Mit einer drei- oder fünfjährigen Prämienvorauszahlung können Sie bis zu fünf Prozent oder sogar bis zu 15 Prozent sparen.

Als 100%-ige Tochter der AXA Group AG kombiniert Alteos technologische Innovation und Versicherungskompetenz zu einem modernen Versicherungserlebnis. Unser internationales Team verfügt über jahrzehntelange Erfahrung im Versicherungs- und Technologiebereich.


Sämtliche Prozesse werden bei Alteos digital verwaltet und auf ein papierloses Erlebnis hin optimiert. Sie genießen jederzeit und überall Zugriff auf Ihre wichtigen Unterlagen und Informationen – und können diese bei Bedarf auch ausdrucken.

AXA Bremen fair Finanzpartner oHG | Alteos Logo

Ihre E-Bike-Versicherung im Überblick:

  • frei wählbarer Versicherungsschutz
  • Versicherungssumme bis ...
  • Zubehör ist inkludiert
  • Kein Selbstbehalt
  • schnelle Wiederbeschaffung zum Neuwert
E-Bike Versicherung | AXA Bremen

FAQ

Ist das E-Bike Zubehör mitversichert?

Zubehör, was neu erworben wurde, ist bis zu 1000€ und Schlösser bis max. 150 € mitversichert.

Welche E-Bikes kann ich nicht versichern?

Die Altos versichert nur neuerworbene E-Bikes. Gebrauchte E-Bikes können mit der Alteos-Versicherung leider nicht versichert werden.

Ist eine Selbstbeteiligung notwendig?

Nein. Keinerlei Selbstbeteiligungskosten fallen im Schadens- oder Diebstahlfall an.

Welches Schloss ist notwendig?

Das Schloss darf kein Zahlenschloss sein. Es muss mindestens 45€ kosten und von einer der folgendenden Marken sein: Abus, AxA, Hiplok, Krytontie, Linka, Master Lock, tex-lock, Trelock oder ein vom VDS geprüften A+ oder B+ Schloss. Wenn Ihr bereits vorhandenes Schloss diese genannten Anforderungen erfüllt und voll funktionsfähig ist, können Sie Ihr Schloss weiterhin verwenden. Das E-Bike darf zum Zeitpunkt des Kaufes allerdings nicht älter als drei Jahre alt sein. Bei einem Diebstahl müssen Sie einen Nachweis über das verwendete Schloss erbringen.

Wird der Neuwert ersetzt?

Im Schaden oder Diebstahlfall wird immer der Neuwert ersetzt.

Wie muss das E-Bike gegen Diebstahl versichert werden?

Das Rad oder Pedelec darf nicht nur in einem abgeschlossenen Gebäude oder Schuppen stehen, sondern muss durch Sie noch einmal separat gesichert werden. In Falle eines Diebstahls muss das E-Bike also mit einem der genannten Schlösser an einem fest installierten Objekt abgeschlossen gewesen sein.

Was passiert, wenn es zu einem Schadenfall kommt?

Sie müssen den Schaden nur einmal bei der Alteos melden. Die Versicherer prüfen Ihren Fall und melden Sich zeitnah persönlich bei Ihnen.

Verlängert sich der Vertrag automatisch?

Hat der Versicherungsvertrag eine Laufzeit von einem Jahr oder drei Jahren und wird der Vertrag nicht einen Monat nach Ende des entsprechenden Vertrages gekündigt, verlängert er sich um ein Jahr. Die maximal mögliche Gesamtlaufzeit beträgt fünf Jahre oder durch einen neu abgeschlossenen Folgevertrag um ein weiteres Jahr.

Wie kann ich meine Alteos-Unterlagen einsehen?

Alle Prozesse von Alteos sind digital gestaltet und für ein papierloses Erlebnis optimiert. Sie können jederzeit und überall auf Ihre wichtigen Dateien und Informationen zugreifen und sie bei Bedarf auch ausdrucken.

Reicht der Schutz der Hausratversicherung nicht aus, um E-Bikes abzusichern?

Nein, denn der Wert von hochwertigen und zuverlässigen Elektrofahrrädern ist im Vergleich zu herkömmlichen Fahrrädern deutlich höher und der übliche Fahrraddiebstahlschutz einer Hausratversicherung deckt diese Werte nicht ab. Darüber hinaus deckt der Elektrofahrradschutz auch weitere Schäden und Leistungen ab, die nicht in der Hausratversicherung enthalten sind.

Private oder berufliche Nutzung?

Ob Sie Ihr Elektrofahrrad beruflich oder privat nutzen, mieten oder ausleihen, ist für Ihre Versicherung nicht wichtig. Alteos bietet Ihnen über die private Nutzung hinaus einen umfassenden Versicherungsschutz und einen guten Tarif.

Was ist der Unterschied zwischen Pedelec, S-Pedelec und E-Bikes?

Ein Pedelec ist ein Fahrrad, das über eine elektronische Tretkraftunterstützung bis minimal 25 km/ h verfügt. Ein S-Pedelec verfügt über eine Tretkraftunterstützung bis minimal 45 km/ h und benötigt ein Versicherungskennzeichen (nicht Bestandteil des E-BikeSchutzes).  E-Bikes können als Kraftfahrzeuge ebenfalls bis zu 45 km/h schnell sein, bewegen sich jedoch auch ohne Tretbewegung des Fahrers fort.

Werden anfallende Wartungskosten übernommen?

Nein, Kosten für die Wartung bzw. Inspektion deckt die Alteosversicherung nicht ab.  

Braucht man für ein E-Bike einen Führerschein?        

Hier unterscheiden wir nach folgenden Rädern:
Für E-Bikes, die Minimal auf 25km/h beschleunigen, benötigen Sie einen Mofa Führerschein. Für E-Bikes und S-Pedelecs, die bis 45km/ h minimal fahren, brauchen Sie eine Fahrerlaubnis der Klasse AM (früher auch ,,Roller Führerschein´´ genannt). Pedelecs (Tretunterstützung bis minimal 25km/h) erfordern keinen Führerschein.

Muss ich mein E-Bike Modell angeben oder brauche ich einen Kaufbeleg?

Um nachzuweisen, wann und zu welchem Preis Sie das E-Bike gekauft haben, benötigen Sie einen Kaufbeleg bzw. eine Rechnung. Im Schadensfall müssen Sie uns diese vorlegen. Wir empfehlen Ihnen außerdem, bei der Buchung den Hersteller und das Modell des E-Bikes anzugeben, um die Schadensmeldung im Falle eines Unfalls oder Schadens zu vereinfachen.

Welche Pflichten habe ich als versicherte Person?

Als Versicherter sind Sie verpflichtet, Ihr E-Bike gemäß den Herstellerangaben jederzeit in einwandfreiem Zustand zu halten und die vorgeschriebenen Wartungsintervalle einzuhalten. Wenn Sie beispielsweise ein E-Bike bei einem Händler in Ihrer Nähe gekauft haben, haben Sie eventuell die Möglichkeit, Ihr Zweirad regelmäßig in einer angeschlossenen Reparaturwerkstatt überprüfen und reparieren zu lassen. So stellen Sie sicher, dass sich Ihr E-Bike in einem straßentauglichen Zustand befindet.

Im Schadensfall sind Sie verpflichtet, uns den Vorfall unverzüglich mitzuteilen. Der Schaden muss uns innerhalb von 14 Tagen gemeldet werden, damit wir ihn bearbeiten können.

Ich habe eine Frage zur Alteos E-Bike Versicherung. An wen kann ich mich wenden?

Sie haben eine allgemeine Frage zu unserer E-Bike Versicherung oder möchten mehr über den Versicherungsvertrag wissen? Rufen Sie uns gerne an. Unser Service Team wird sich um Ihre Fragen und Anliegen schnellstmöglich kümmern.

Gilt der Versicherungsschutz auch nachts?

Mit der Alteos Versicherung ist dein E-Bike 24//7 gegen jeglichen Schaden versichert.

Was schließt die E-Bike Versicherung aus?

Ihr E-Bike muss verkehrsüblich an einem ortsfesten Gegenstand (oder zumindest gleichwertig) befestigt werden. Das verbaute Rahmenschloss kann durch die abschließbare Rahmenhalterung am Fahrradrahmen im abschließbaren Gepäckraum, Keller oder Garage verstaut werden. Bitte beachten Sie, dass auch wenn Sie ein integriertes oder fest installiertes Rahmenschloss für Ihr Fahrrad oder Elektrofahrrad verwenden, Ihr Fahrrad dennoch an einem festen Gegenstand gesichert werden muss. Nur so können wir im Falle eines Diebstahls einen Anspruch zu Ihren Gunsten sicherstellen.

  • Wenn Sie Schäden vorsätzlich herbeiführen
  • arglistige Täuschung führt zu Leistungsfreiheit
  • Schäden durch Reparaturen oder eine unsachgemäße, eigenständige Verarbeitung
  • Schäden durch Rost oder Oxidation
  • Schäden durch Manipulation des Antriebssystems, nicht fachgerechte Ein- und Umbauten oder ungewöhnliche Verwendung Deines E-Bikes/Pedelec
  • Schäden, die durch Alkoholkonsum oder Drogen entstehen
  • Schäden, die nicht die Gebrauchs- und Funktionsfähigkeit beeinträchtigen (z.B. Kratzer, Schrammen, Lack- oder sonstige Schönheitsschäden)

Wo finde ich die Versicherungsbedingung?

Die ganzen Bedingungen stehen auf der Alteos Homepage. Wenn Sie sich noch unsicher sind und weitere Fragen haben, können Sie uns gerne kontaktieren.

Welche Schäden und Gefahren sind versichert?

Raub- und Einbruchdiebstahl, Beschädigung und Zerstörung,Unfall-, Fall- oder Sturzschäden,- Vandalismus, Brand, Blitzschlag und Explosion, sowie Elementargefahren.

Muss man ein E-Bike versichern?

Für die E-Bikes besteht eine Versicherungspflicht. Der Gesetzgeber schreibt vor, dass E-Bikes mindestens in der Hausratversicherung mitversichert sind.

karte Wir freuen uns über Ihren Besuch.
AXA Regionalvertretung fair Finanzpartner oHG
Borgfelder Heerstr. 38a
28357 Bremen
Nachricht senden 0421 278890 0421 2788999 Route mit Google Maps planen

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag:
08:00 - 18:00 Uhr
Filialen und Team