Schließen
> LÖSUNGEN FÜR DEN MITTELSTAND

fair Finanzpartner oHG
Lösungen für den Mittelstand

AXA Generalvertetung fair Finanzpartner oHG in Bremen – baV – Lösungen für den Mittelstand

Der Wahlspruch der Bremer Kaufleute „Buten un Binnen, wagen und winnen“ ist auch unser Motto, wenn es um die Gestaltung von Lösungen für den Bremer Mittelstand geht. Hier liegt unser Schwerpunkt auf die sinnvolle Verzahnung von der Erfahrung, Know-how, Zuverlässigkeit und Motivation der Mitarbeiter, die fast immer für den Erfolg eines Unternehmens stehen. Eine ausgewogene Personalpolitik ist ein wesentlicher Baustein zur Zufriedenheit von Mitarbeitern. Dabei helfen moderne Versorgungskonzepte, wie die betriebliche Altersversorgung (bAV) der AXA Generalvertretung fair Finanzpartner oHG, eine wertvolle Zusatzvorsorge für Ihre Mitarbeiter und gleichzeitig eine Stärkung der Bindung zu Ihrem Unternehmen aufzubauen. Die AXA Generalvertretung fair Finanzpartner oHG in Bremen zeigt Ihnen gerne, wie Sie als Unternehmer Ihren Mitarbeitern mit der bAV einen Vorteil verschaffen, mit dem andere Unternehmen nicht aufwarten können. Seit vielen Jahren gewinnt die betriebliche Altersversorgung innerhalb der Bevölkerung an Akzeptanz und Ansehen, hierzu verhilft ihr Ihre attraktiven staatlichen Förderung .

Der sogenannte „War for talents“

Besonders mittelständische Unternehmen stehen im Wettbewerb um qualifizierte Mitarbeiter. Erschwerend wirkt sich die demografischen Entwicklung vor diesem Hintergrund aus. Dies lässt den ein oder anderen Personalchef verzweifeln und stellt ihn vor große Aufgaben. Häufig müssen Standortnachteile durch eine für den Arbeitnehmer ersichtliche Attraktivität als Arbeitgeber ausgeglichen werden. Aktuelle Studien belegen glaubhaft, dass Arbeitnehmer nicht nur „sichere“ Arbeitsplätze und Karrieremöglichkeiten bevorzugen, sondern auch attraktive Nebenleistungspakete erwünscht sind. Einen erheblichen Anteil dabei ist die betriebliche Altersversorgung. Die gesetzliche Rente (GRV) allein kann nicht ausreichen, um den Lebensstandard bei Rentenbezug zu sichern. Eine effiziente Möglichkeit zur ergänzenden Altersvorsorge wäre ein arbeitgeberfinanzierter Pensionsplan oder mindestens eine mischfinanzierte(dabei teilen sich der Arbeitgeber und der Arbeitnehmer die Beiträge in zuvor abgesprochenen Größenordnungen) betriebliche Altersversorgung. Ein guter Arbeitgeber bietet heute nicht nur durchdachte Lösungen zur Entgeltumwandlung an, sondern beteiligt sich vom ersten Tag an in großem Maße an der Altersversorgung seiner Mitarbeiter. Wir von der AXA Generalvertretung fair Finanzpartner oHG in Bremern helfen Ihnen dabei , als mittelständisches Unternehmen Ihre Position als attraktiver und zukunftsorientierter Arbeitgeber auszubauen und zu festigen.

Unternehmensinterne Pensionsrückstellungen

Zur Finanzierung der betrieblichen Altersversorgung bevorzugen kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) traditionelle unternehmensinterne Pensionsrückstellungen. Eine aktuelle Umfrage belegt, dass nur 45 % der KMU spezifisch reservierte Vermögenswerte für die bAV bilden, während 55 % die Pensionszahlungen aus dem operativen Ergebnis bestreiten möchten. Aufgrund der Niedrigzinsphase möchte und muss rund die Hälfte der Unternehmen ihre bAV in den kommenden Jahren anpassen. Mittelständler vertrauen traditionell meistensr auf eine Innenfinanzierung, um die Liquidität im Unternehmen zu behalten. Pensionsverpflichtungen können hier einen wesentlichen Anteil des betrieblichen Gewinns kosten.Eine Fremdmittelfinanzierung ist den meisten Mittelständlern fremd, denn auch das Bankenrating ist für sie wichtig . Unternehmen, die über ein spezifisch reserviertes Deckungsvermögen verfügen, konnten ihre Deckungsquoten gegenüber 2015 erhöhen. Knapp die Hälfte verfügen über eine Deckungsquote von mehr als 75 %, während vor zwei Jahren nur knapp ein Viertel eine solche Deckungsquote erreichten.

Pensionszusagen und Niedrigzins – eine kurze aktuelle Betrachtung

Der Ausbau der Finanzierungsgrundlagen der bAV basiert auf zwei Einflussfaktoren . Häufig wird bei einer Unternehmensnachfolge über die Finanzierung der Pensionsverpflichtungen neu nachgedacht. Außerdem müssen, rein steuerlich betrachtet, viele bestehende Rückdeckungsversicherungen für Pensionsverpflichtungen an die aktuellen Niedrigzinsverhältnisse angepasst und somit die Deckungsquoten erhöht werden. Manchmal denken Unternehmer auch über eine Abschaffung der bAV nach, was sich aber aus aktuellem politischen Anlass und durch das BRSG (Betriebsrentenstärkungsgesetz ab dem 1.1.2018) verbietet. Viele Mitarbeiter erwarten eine bAV, für sie gehört sie dazu, wie die Butter auf das Brot. Die Niedrigzinsphase macht ein neues Denken über Pensionszusagen nötig, denn beispielsweise kann die bestehende Zusage in eine Direktversicherung umgewandelt werden, die im Alter die Rente auszahlt. Viele Mittelständler haben aktuell ihre Pensionszusagen auf diese Modelle umgestellt. Grundsätzlich ist das Betriebsrentenstärkungsgesetz ein richtiger Schritt für Unternehmen, die noch gar keine bAV anbieten, auch wenn dies gesetzlich vorgeschrieben ist. Auch gibt es Unternehmen, die schon lange eine bAV anbieten und sich darüber beklagen, keine einheitliche Regelung vorzufinden.

Lassen Sie sich beraten

Die AXA Generalvertretung fair Finanzpartner oHG inBremen steht Ihnen gern zur Verfügung, um Fragen und Anliegen rund um Versicherung und Vorsorge zu erläutern. Wir sind für Sie da und finden in guter partnerschaftlicher Zusammenarbeit mit Ihnen das passende Versicherungskonzept für Ihre individuelle Situation. Überzeugen Sie sich selbst und lassen Sie sich unverbindlich von unserem Team in Bremen beraten.

So erreichen Sie uns

AXA Generalvertretung
fair Finanzpartner oHG
Borgfelder Heerstr. 38a
28357 Bremen
0421 278890
Die eingegebene Adresse konnte nicht gefunden werden. Bitte überprüfen Sie Ihre Angaben. Die gewünschte Route konnte leider nicht berechnet werden.
AXA Generalvertretung
fair Finanzpartner oHG
Borgfelder Heerstr. 38a
28357 Bremen

0421 278890
fair.finanzpartner@axa.de

Unsere Öffnungszeiten
Montag bis Donnerstag:
08:30 - 12:00 Uhr
13:00 - 17:00 Uhr
Freitag:
08:30 - 14:00 Uhr

Besuchen Sie uns auch auf:
Schreiben Sie uns
Die Hinweise zum Datenschutz habe ich zur Kenntnis genommen.
Soweit das Formular besondere Kategorien personenbezogener Daten enthält – etwa Gesundheitsdaten – bin ich mit der Verarbeitung dieser durch die AXA Versicherung AG, Ihrer Agenturen und Ihrer Kooperationspartner zum Zwecke der Bearbeitung meiner Anfrage ausdrücklich einverstanden. Soweit ich besondere Kategorien personen-bezogener Daten dritter Personen wie z.B. meiner Kinder oder meines Ehepartners mitteile, willige ich ausdrücklich in deren Namen ein und bestätige, dass ich insofern zur Vertretung berechtigt bin.

captcha
© AXA Konzern AG, Köln. Alle Rechte vorbehalten.